Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 16. Sep 2019, 03:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 10:15 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Hallo :sbof: ,

ich habe vor, ein Brot mit Walnüssen zu backen.
Meine Fragen an die erfahrenen Nussbrotbäcker:

a) Wie behandelt ihr die Nüsse vor (rösten, innere Schale entfernen oder dranlassen, etc. pp) ?

b) Kann man die Nüsse möglichst gross lassen (die meisten Stücke, die ich habe, sind etwa die Hälfte einer Nuss-"seite")


:frage:

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 16:43 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Ich hatte vor ewigen Zeiten mal ein gebacken, Rezept weiß ich aber nicht mehr.. :(
War für mich nicht der "Burner".... :|
Ich hatte die Walnüsse etwas zerkleinert, anrösten kann auch nicht schaden! Ganze Walnüsse habe ich noch nicht verarbeitet, das dürfte eine Herausforderung für die Krumenbeschaffenheit werden... :pfeifend:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 17:04 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Klaus, ich hacke die Walnüsse nicht sehr fein - da sind dann auch schon mal ein paar grobe Stücke dabei.
Bisher habe ich sie noch nie angeröstet, geschmacklich könnte sich aber dahin etwas verbessern. :gut: :gut:

Mein liebstes Brot mit Walnüssen ist das hier: Weizenmischbrot mit Roggenschrot-Sauerteig, Walnüssen und Kartoffeln

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 17:14 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
:danke:
für Eure Hilfe!

Ich hab die Nüsse jetzt mal ziemlich gross gelassen, angeröstet und dann 2 h in Buttermilch eingeweicht -
nach einem Rezept vom Sauerteigforum.
Ich werde berichten.

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 20:35 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Ich würde sagen - Versuch geglückt:

Dateianhang:
20151101_01.JPG
20151101_01.JPG [ 329.4 KiB | 3372-mal betrachtet ]


Dateianhang:
20151101_02.JPG
20151101_02.JPG [ 210.75 KiB | 3372-mal betrachtet ]


Dateianhang:
20151101_0 3.JPG
20151101_0 3.JPG [ 264.37 KiB | 3372-mal betrachtet ]


:D
8-)

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 21:30 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2240
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Sieht super aus! Würde ich jetzt auch eine Scheibe von probieren,

könnte ich auch das Rezept haben. :danke: :danke:

Viele Grüße aus dem Saarland!
Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 21:36 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
SAUGEIL!!! :sabbern: :sabbern: :sabbern:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: So 1. Nov 2015, 22:08 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Steini hat geschrieben:
SAUGEIL!!! :sabbern: :sabbern: :sabbern:


Das trifft es ziemlich gut... :pfeifend:

Mit ein paar Scheiben Südtiroler Geräuchertem drauf beinahe nicht mehr zu toppen.
:dafuer:
:D

Das Rezept ist von hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/vie ... 6226#86226

Wird auf jeden Fall wieder gebacken - schon bald.

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: Mo 2. Nov 2015, 07:22 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Super schönes Brot, Deifi! :zustimm:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Nussbrot
BeitragVerfasst: Mo 2. Nov 2015, 08:48 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Backfuzi hat geschrieben:
Super schönes Brot, Deifi! :zustimm:


:danke:


Falls es jemand nachbacken möchte, ergänzend zum Originalrezept (s. Link oben):

- Ich habe die Buttermilchmenge um 20% erhöht und die Nüsse vorher angeröstet. Die Nüsse haben fast alles aufgesogen, mache ich nächstes mal wieder so.

- Der Salzgehalt ist mir etwas zu wenig; beim nächsten Mal gehe ich wieder auf die übliche Menge "2% von der Gesamtmehlmenge"

- Ich hatte nach 60 min Stückgare noch etwas Untergare; also entweder länger gehen lassen, oder tiefer (1-2 cm) einschneiden

- eingeschossen habe ich es mit dem Teigschluss nach unten

- statt dem Roggenschrot-Brühstück könnte ich mir gut auch ein Altbrotbrühstück vorstellen

Gutes Gelingen!

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de