Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mi 22. Jan 2020, 09:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 08:35 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Okt 2013, 18:26
Beiträge: 533
Bilder: 60
Wohnort: Gerhardshofen
Hallo liebe Steinbackofenfreunde,

ich möchte euch gerne an meinem Backofenbau teilhaben lassen. Begonnen hat alles letztes Jahr mit den ersten Ideensammlungen aus dem Netz. Danke hier an Farmer 3s für die „Vorlage“ des Unterbaus…. Aber seht selbst 

Nachdem die ersten Planungen begonnen hatten ging es ans Material organisieren. Glücklicherweise hat ein Kunde ein Abrissunternehmen. Kurz angefragt: „Sag mal hast du ein paar Backsteine? Ich will mir im Garten einen Backofen bauen.“ Antwort: „Klar, wieviel brauchst du? Ich hab letzte Woche 40 LKW Züge voll Abrissmaterial auf die Halde gekippt. Hol dir so viel du brauchst!“ Ich würde sagen, das Timing war optimal 
Das Ganze war im September / Oktober 2013.
Hier die erste Ausbeute:
1402
Und hier nach dem Säubern:
1403
Damals dachte ich noch, dass mir die gut 800 Backsteine locker reichen. – Falsch gedacht…

Dann kam ein Dachbodenausbau übern Winter dazwischen. Der Grund dafür: 
1404
Anfang Mai ging es dann im Garten mit Löcher buddeln weiter (240x240cm):
1405
Das Loch musste ja dann natürlich mit Beton gefüllt werden:
1406
92 Sack á 30kg

Nach einer Woche Trocknung ging es dann an den Unterbau & etlichen fleißigen Helfern:
1407
1408
1409
1410
Irgendwann war der Unterbau dann soweit fertig. Ich denke der Ideengeber ist nicht zu übersehen.
1411
1412
Als nächstes habe ich den Unterbau mit Zementschleierentferner und Kärcher geputzt.
1413
Und weiter ging´s mit innen Verputzen und der Zwischenplatte
1414
1415
1416
1417
1418
1419
Nach einer Woche Trocknung ging´s dann an die Backfläche:
1420
1421
1422
1423
… und die Backfläche dann plangeschliffen:
1424
Nach der Backfläche kann logischerweise die Kuppel. Ganz im Stil des Filmes „Der letzte seines Standes“ Die grobe Form wurde mit allem was so im Garten rumlag abgebildet.
1425
Danach dann mit Kleintierstreu und Wasser die genauer Form herausgearbeitet:
1426
Und dann ging´s ans Mauern.
Die Zusammensetzung des Mörtels habe ich so gemacht:
4 Teile Sand
2 Teile Kalk
1 Teil hydraulischen Kalk
1427
1428
Auf diesem Bild ist mein 4. Helfer (mein Vater)
1429
1430
1431
Nach zwei Tagen Trocknung der Kuppel wurde dann ausgeräumt. Ich war gespannt auf das Ergebnis. Ich denke fürs erste Mal ganz gut geworden.
1432
1433
1434
Nach ein paar Tagen dann das erste kleine Feuerchen.
1435
Und dann ging´s weiter mit austrocken und die Feuer wurden größer:
1436
18cm Steinwolle als Isolation rein und es ging an die zweite Kuppel:
1437
1438
1439
1440
Und zu diesem Zeitpunkt waren dann die gut 800 Steine aufgebraucht…
Also hieß es weitere Steine organisieren:
Diesmal war die Ausbeute nicht ganz so gut wie beim letzten Mal. Die erste Quelle hatte die Steine bereits zu 3x3cm großen Stücken geschreddert….
1441
1442
Aber ich hab mir ein paar Pflastersteine für den Vorplatz organisiert.
1443
Dafür haben Sie aber gereicht….
1444
1445
Und wieder waren die Steine alle. – Neue Quelle Großvaters Steinlager - Die Beute
1446
Das sollte dann aber gereicht haben für den Kamin.
1447
Nachdem der Kamin soweit gemauert war wurde der Dachstuhl (fertig abgebunden) gestrichen abgeholt und aufgestellt.
1448
1449
1450
Vor dem Dachdecken habe ich den Kamin mit Salzsäure gesäubert um den Kalkschleier zu entfernen.
1451
1452
1453
1454
Jetzt kam der große Tag: Das erste Mal Feuer mit Ergebnis:
1455
… lecker aber Verbesserungswürdig.. 
Zweiter Pizzaversuch:
1456
1457
1458
Nach der Pizza war dann das erste Mal Brotbacken angesagt.
1459
1460
Jetzt fehlt nur noch die Tür und paar Kleinigkeiten (Verfugen und Verputzen von Sockel und Front, …)

Aber soweit bin ich ganz zufrieden mit meinem Bauwerk.

Grüße aus Franken:
Daniel

_________________
Grüße Daniel

Mein Backofenbauthread


„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 09:17 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 17:41
Beiträge: 2029
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Daniel,
leck mich fett,feines Öfchen :respekt: :respekt: :respekt:
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 10:24 
Offline
Very Important Pälzerin
Very Important Pälzerin

Registriert: So 23. Mär 2014, 16:38
Beiträge: 3165
Bilder: 72
Wohnort: Aresing
:wirr: boah, was ein geiler Ofen.... :respekt:

_________________
Liebe Grüße Andrea
_________________________________________________
Man muss sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 10:28 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Mai 2012, 12:37
Beiträge: 3396
Wohnort: 93142 Maxhütte-Haidhof
Hallo Daniel,

erstmal Glückwunsch zum Nachwuchs und meinen :respekt: du hast dir da einen wirklich schönen Ofen hingestellt.
Man sieht das sich da jemand lange Gedanken gemacht hat.
Und dein Bericht von den Anfängen bis zum Ende, also bis zum Brot zurchgezogen :gut:
Viel Spaß mit dem Ofen und frohes Backen :drink1:

_________________
Grüße aus Bayern

Chris


"Wenn ich mein Gewicht halten will, muß ich halt auch mal was essen wenn ich keinen Hunger hab!!"

Niederbayrischer Steinbackofen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 11:36 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Mi 23. Okt 2013, 18:36
Beiträge: 794
Servus,

Saubere Arbeit.
Schaugt super aus :applaus:

Wen mein Ofen nicht schon fertig wär.
hät ich auch die Füchse verbaut :patsch:

_________________
Gruß
Michael IV.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 12:30 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 17:11
Beiträge: 2262
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallo Daniel,

erstmal Glückwunsch zum Nachwuchs.

Das ist mal ein ordentlicher SBO, was Du Dir da hingestellt hast.

Und mit dieser ausgezeichneten Bilddarstellung. und der ausführlichen

Beschreibung so wie dieser verführerischen Köstlichkeit bin ich total hingerissen.

Nette Grüße aus dem Saarland
Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 12:37 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8873
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Servus Daniel,

:respekt: Ein toller Bericht zu einem tollen Ofen.

Ich sehe nur einen kleinen Mangel: Das Weiße unter deinem Backboden ist doch sicher die Isolierung? Schade, dass da deine Kuppel nicht mit drauf steht. So hast du eine unnötige Wärmebrücke geschaffen.
Aber ich denke, ob der schieren Masse deiner Kuppel wird sich der Verlust in Grenzen halten.

Die ersten Brote sehen prima aus. Jetzt kannst du auch mal Hasenbraten machen. :rofl: :rofl:

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 17:32 
Offline
Flammen-Tycoon
Flammen-Tycoon

Registriert: So 28. Jul 2013, 13:53
Beiträge: 473
Hallo Daniel, das Ding ist einfach Bombe. Für die stattliche Größe war es eine relativ kurze Bauzeit, vor allem wenn man bedenkt das da so zufällig zwischendurch ein neues Erdenbürgerlein in euer Leben geplatzt ist, herzlichen Glückwunsch noch im Nachgang. Die ersten Brot und Pizzaversuche bei mir waren auch recht unterschiedlich, mal super und dann eben auch mal so lala. Davon nicht entmutigen lassen, Fleisch ist immer gelungen. Nie den Mut verlieren und uns immer schön mit Bildern versorgen. An deinen Steinen kann man sich nicht sattsehen- WEITERMACHEN-
Grüße aus Dresden von Frank :respekt: :respekt: :respekt: :bilder:

_________________
Viele Grüße aus Dresden von Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 18:15 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6357
Hallo Daniel,

ein echt starker Ofen - :respekt:

:applaus: :applaus: :applaus:

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Backofen im Aischgrund
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 19:29 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: So 18. Mär 2012, 17:49
Beiträge: 619
Wohnort: lollar
hallo daniel :drink1:
das ist richtig grosses kino
sauber sag ich nur. :respekt:
lviel spass mit deinen ofen
lg
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de