Wetter zum backen genutzt am Wochenende

Spanferkel, Bierdosenhähnchen und Co.
Benutzeravatar
Novum64
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 9333
Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Wohnort: Ebersbach/Fils

Re: Wetter zum backen genutzt am Wochenende

Beitrag von Novum64 »

Aus welcher Gegend stammt denn dein Leberkäs-Vorbild, Fabian?

Grob, mittel, fein, Kalbskäs, was darf´s denn sein?

Wenn das alles geklärt ist bin ich dir gerne bei der Suche nach einem Rezept behilflich. Dann musst halt doch noch das Wursteln anfangen.
Aber für einen Fleischkäs sollte ein hg-Fleischwolf ausreichend sein

Da ist halt das Problem wenn es einen ins kulinarische Ausland verschlägt. Die Kindheitserinnerungen kommen dann häufig zu kurz.
Und nicht alles kann man 1:1 nachbauen, schon mangels Maschinen. Oder man muss zu Kompromissen (Kalbsbrät statt Kutter kaufen) bereit sein.
Ich hatte das FK-Brät auch schon mal eingefroren. Der Qualitätsverlust war minimal.

Oder natürlich mal einen Urlaub südlich des WWÄ verbringen und den Rückweg zum regierungsempfohlenen Hamsterkauf nutzen.
Aber Vorsicht - die tierchen wewrden nicht sehr alt. :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

Bild

Und Triumph-Meister /Norbert hat auch schon mal einen Fleischkäs vorgestellt. Ich meine bei den Wurstrezepten war das.
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)
Börni

Re: Wetter zum backen genutzt am Wochenende

Beitrag von Börni »

Hallo Martin,

so in etwa - schön saftig - das Brötchen darf sich mit dem Saft ruhig etwas vollsaugen (können)

Bild

schön fluffig weich - und diese charakterristischen "Luftlöcher".
Von der Farbe her etwas ins rötliche gehend :pfeifend: :sabbern:

Wenn ich das Rezept finden sollte bekomm ich auch nen Cutter beim Schlachter ;) :danke:
Benutzeravatar
Novum64
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 9333
Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Wohnort: Ebersbach/Fils

Re: Wetter zum backen genutzt am Wochenende

Beitrag von Novum64 »

Also ich würde ja sagen, die Luftlöcher kommen vom schlampigen Einfüllen des Brätes. :pfeifend:
Schön saftig: Genügend Fett und Eis zum Kuttern.

Vorschläge:
Rezept 1: bayrischer-leberkaese
Rezept 2 von unserem Freund Ralph: fleischkase-traditionell
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Waidler
Durchheizer
Durchheizer
Beiträge: 156
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 12:13
Wohnort: Gelobtes Land

Re: Wetter zum backen genutzt am Wochenende

Beitrag von Waidler »

Also ich möchte schon sagen, dass wir hier bei uns den besten Leberkäse haben... :gut:
Antworten

Zurück zu „Braten im Steinbackofen“