Chilisauce - thailändische Art

Hier gehört alles rein was zum Thema Saucen, Dips und Marinaden passt
Benutzeravatar
Steini
Administrator
Administrator
Beiträge: 14249
Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Wohnort: Herten, i. Westf.
Kontaktdaten:

Re: Chilisauce - thailändische Art

Beitrag von Steini »

Backfuzi hat geschrieben:... Ich möchte noch das Chili trocknen und dann Chilipulver machen, muss ich hier was beachten?
Ich hätte die Chilis an einer Schnur aufgehängt und dann einfach trocknen lassen und anschließend im TM31 gemahlen...
Achte darauf, dass die Früchte sehr luftig hängen damit sie rasch trocknen.

Alternativ könntest du sie grob zerkleinern und auf Küchenkrepp einige Tage trocknen lassen (mehrfach wenden).

Anschließend noch für ein paar Stunden bei 50 °C im Backofen bei etwas geöffneter (Kochlöffel oder Korken) Tür vollständig abtrocknen lassen.
Im Thermomix fein mahlen und in einer Streubox luftdicht verpacken.

Besser funktioniert es natürlich in einem Dörrgerät.
... oder steigen wir in das bunt geschmückte Narrenschiff UTOPIA ein, in dem dann ein ROTER und zwei GRÜNE die Rolle der Faschingskommandanten übernehmen würden?
(Franz-Josef-Strauß - 1986)
Backfuzi

Re: Chilisauce - thailändische Art

Beitrag von Backfuzi »

:danke: Steini!
Werde ich machen!
Antworten

Zurück zu „Saucen, Dips & Co.“