Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 22:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Französischer Mandelkuchen
BeitragVerfasst: So 13. Dez 2015, 18:48 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1055
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Ist zwar bald Weihnachten, aber der ganze Rummel geht mir auf den Geist, da ist mir mein Lieblingskuchen lieber.
Da ich heute Morgen noch knapp 100° im Ofen hatte, habe ich noch mal ganz kurz angeheizt.
Der Kuchen ist aber im EBO ich deutlich einfacher zu machen, wollte nur mal testen.

Französischer Mandelkuchen (modifiziert)

1 Portion Mürbeteig (für eine runde 24er Form)
- 50g Roggenvollkornmehl
- 50g Weizen 1050
- 1 Teelöffel Backpulver
- 70g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- 1 Ei
- 125g kalte Butter
Zutaten vermischen und gut durchkneten, zu einem glatten Teig kneten und in Frischhaltefolie eingewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Teig in die Backform legen, Rand leicht hochziehen. Mit Alufolie bedeckt bei 220° fünf Minuten in der Ofenmitte backen, Alufolie entfernen und weitere drei Minuten backen- danach auskühlen lassen.

Die Zutaten für den „Belag“

- 60g weiche Butter
- 120g Zucker
- 125g gemahlene Mandeln
- 2 Eier
- Birnen
- 50g Aprikosenkonfitüre warm

Butter, Zucker, Mandeln Eier gut mischen und auf dem Mürbeteig verteilen. Die Birnen in Spalten schneiden und schindelartig auf dem Belag verteilen. Dosenbirnen sind sehr süss, ich nehme immer frische, die sind aber hinterher etwas bissfester.

Den Kuchen bei 200° 30 Minuten backen, etwas auskühlen lassen und dann mit der erwärmten Aprikosenkonfitüre bestreichen.

Ich sorge immer für einen sehr ausgeprägten Rand, das ist für mich eine Delikatesse, geht natürlich auch filigraner.

Der Kuchen ist nicht zu süss und bekommt durch die Mehle einen besonderen Geschmack. Den meisten meiner schmarotzenden Bekannten schmeckt er mit Dosenbirnen besser, ich mag es lieber mit frischen Birnen.

Dateianhang:
DSCF4382 - Kopie.JPG
DSCF4382 - Kopie.JPG [ 144.28 KiB | 4084-mal betrachtet ]


Schöne Grüsse

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Französischer Mandelkuchen
BeitragVerfasst: So 13. Dez 2015, 19:39 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Feb 2015, 18:13
Beiträge: 820
Bilder: 0
Wohnort: Mostindien
Mmmmm, der sieht aber Lecker aus. :sabbern:

Wir lieben auch Kuchen mit Birnen. Nehme meistens auch Frische, schaue aber, das die schon gut Reif sind, dann werden sie auch weich.

_________________
Bild
Es Grüessli
Ruth, aka Calimera


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Französischer Mandelkuchen
BeitragVerfasst: So 13. Dez 2015, 20:14 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: Do 17. Sep 2015, 23:05
Beiträge: 560
Wohnort: Bandelstorf
Sieht sehr sehr leggal aus :sabbern: :sabbern: :sabbern:


Gibt es auch ein Anschnittbild?




Unser Lieblingsmandelkuchen ist ne Mallorquinische Mandeltarte

Es wir gerne als Nachtisch.....

Beste Grüße Gerd

_________________
Beste Grüße
Gerd_Ostsee
Mach ich selbst!.......dann weiß ich auch was drin ist


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Französischer Mandelkuchen
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 15:15 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1055
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Gerd_Ostsee hat geschrieben:

Gibt es auch ein Anschnittbild?



Bitteschön!

Angeschnitten wird der immer erst später, der Kuchen darf ruhig ein Bisschen "ziehen", damit der Boden ein ganz klein wenig matschig wird, dazu dann der noch trockene Rand :sabbern:

Dateianhang:
DSCF4384.JPG
DSCF4384.JPG [ 107.83 KiB | 4057-mal betrachtet ]

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Französischer Mandelkuchen
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 21:15 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: Do 17. Sep 2015, 23:05
Beiträge: 560
Wohnort: Bandelstorf
:sabbern: :sabbern: :sabbern:

:danke: fürs Anschnittbild!!!!


Hoffe das ist für Dich i O wenn ich mal versuche den Kuchen zu klonen

Sieht Megalecker aus

Beste Grüße Gerd

_________________
Beste Grüße
Gerd_Ostsee
Mach ich selbst!.......dann weiß ich auch was drin ist


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Französischer Mandelkuchen
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2015, 09:43 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1055
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Mach' mal, dafür hab' ich das Rezept eingestellt :D

Bin gespannt was Du dazu sagst.

Schöne Grüsse

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de