"Kalkmörtel"

Bezugsquellen, Basteltipps u. a. für Baustoffe, Zubehör und Hilfsmittel rund um den Steinbackofen
Antworten
Benutzeravatar
JohnDooe
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 819
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 11:17

"Kalkmörtel"

Beitrag von JohnDooe »

Nachdem ich keinen "Feuerbeton" als Mörtel verwenden will und gelesen habe daß
"Kalkmörtel" für das Mausern eines Ofens (für die Brennkammer) geht, kann mir
jemand ein Rezept für "Kalkmörtel" verraten?
Benutzeravatar
JohnDooe
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 819
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 11:17

Re: "Kalkmörtel"

Beitrag von JohnDooe »

Sehe ich das richtig so, daß Ihr alle mit "Feuerbeton" gemauert habt :-(
Benutzeravatar
Siggi
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 5344
Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Wohnort: 58452 Witten

Re: "Kalkmörtel"

Beitrag von Siggi »

Ich habe meine Steine mit einem schwaren "Zeug" das ausländisch beschriftet war ohne Fuge zusammengeklebt.
Das "Zeug" hatte ich von einem Ofenbauer, der es über hatte....
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.
Wolfen
Durchheizer
Durchheizer
Beiträge: 176
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:40
Wohnort: LdK Karlsruhe

Re: "Kalkmörtel"

Beitrag von Wolfen »

Ich habe meine Steine mit diesem Kleber gemauert. Die Fugen sind so bei 2-3mm.

Bild

Bild


Grüße
Wolfram
Benutzeravatar
mischee
Durchheizer
Durchheizer
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:40

Re: "Kalkmörtel"

Beitrag von mischee »

Ich habe meinen Mörtel selber gemischt, Mauersand , Weißkalkhydrat, Hydraulische Kalk aber das genaue Mischungsverhältnis müsste ich erst nachsehen.
Gruß Micha
Benutzeravatar
mischee
Durchheizer
Durchheizer
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:40

Re: "Kalkmörtel"

Beitrag von mischee »

So hier mal mein Mischungsverhältnis
Wasser in die Mischmaschine dann 1,5 Schaufel Weißkalkhydrat rein, 1,0 Schaufel Hydraulischer Kalk rein, 1Kelle Zement und 9 Schaufel Mauersand dann lange genug mischen lassen fertig.
Achte auf meine Angaben mit Schaufel und Kelle.
Gruß Micha
Benutzeravatar
JohnDooe
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 819
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 11:17

Re: "Kalkmörtel"

Beitrag von JohnDooe »

Danke für das Rezept!!

Der Zement erstaunt mich etwas, weil der -hab ich mal gehört- genau nicht rein soll?
Benutzeravatar
mischee
Durchheizer
Durchheizer
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:40

Re: "Kalkmörtel"

Beitrag von mischee »

JohnDooe hat geschrieben:Der Zement erstaunt mich etwas,
Lass ihn einfch weg ich habe in nur wegen ein bisschen Anfangsfestigkeit drunter gemischt, geschadet hat es nichts.
Gruß Micha
Benutzeravatar
JohnDooe
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 819
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 11:17

Re: "Kalkmörtel"

Beitrag von JohnDooe »

Hab grad gesehen, daß die meisten hydraulischen Kalke Zement enthalten...

Vermutlich wirds wie immer laufen... am Besten...testen. :-)

Optional überlege ich die alten Ziegel direkt mit Ton-Lehm zu vermauern, da ja bei dem Projekt eine "Schutzhülle" drüberkommt.
Mit Lehm hab ich ja schon diverse positive Erfahrungen...

Na ja... lassen wir's auf uns zu kommen.
Antworten

Zurück zu „Ofenzubehör und -hilfsmittel“