Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 12. Apr 2021, 14:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gasgrill und Wok
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2020, 18:20 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 830
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hallo,
bei uns steht ein Gasgrill auf der Wunschliste.
Mit dem kleinen Kugelgrill und Holzkohle macht es auf die Dauer kein Spaß.
Viele Gasgrills haben einen Rost mit rundem Einsatz zum Austausch gegen Pizzastein oder einen Wok.
Allerdings laufen die Brenner darunter gerade durch, was für einen Wok von der Leistung her nicht unbedingt ausreicht.
(wenn man's ordentlich einheizen will)
Hat von Euch jemand Erfahrung damit? Oder gibt es Grills die auch einen separaten Wokbrenner haben?
Die Alternative wären u. U. zwei getrennte Geräte.

Bevor ich ins Forum der "Sportfreunde" gehe frage ich erst mal hier bei den :sbof: n.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gasgrill und Wok
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2020, 12:51 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13863
Bilder: 0
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hallo Curt,

die meisten Gasgrills haben einen separaten Seitenbrenner speziell für den WOK.
Ich habe einen TENNEKER TG5 mit Seiten- und Rückenbrenner. Der Rückenbrenner ist für Spießanwendungen sehr gut geeignet.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gasgrill und Wok
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2020, 20:17 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2284
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallo Curt,

hier mein Gasgrill mit Wok im vollem Einsatz.

Dateianhang:
P1000771.JPG
P1000771.JPG [ 94.93 KiB | 4506-mal betrachtet ]


Gruß aus dem Saarland
Feuergerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gasgrill und Wok
BeitragVerfasst: Fr 29. Mai 2020, 12:57 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2215
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Gerd,
Ist da drunter noch ein Backofen???? :frage: , oder nur Abstellplatz :frage:
Mein lieber Scholli wat n Teil :pfeifend: Da kannst du ja ne Kompanie mit Verpflegen...
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gasgrill und Wok
BeitragVerfasst: Fr 29. Mai 2020, 16:58 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2284
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallöchen Nobby,

ein Backofen befindet sich nicht darunter leider.

Es ist ein Abstellplatz für Töpfe und Pfannen.

Gruß aus dem Saarland
Feuergerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gasgrill und Wok
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2020, 19:03 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 830
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Der neue Grill ist nun angeschafft.
Es wurde ein Vitero G3 S von Rösle.
Der reicht für unsere Bedürfnisse völlig aus.

Separat werde ich mir zu gegebener Zeit noch einen Wok-Brenner zulegen.
Für den richtigen Einsatz eines Woks fehlt auf dem Grill die entscheidende Hitze.

Testlauf:
Da haben wir uns ein ordentliches Stück Argentinisches Rib-Eye besorgt und Steaks geschitten.

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 301.06 KiB | 3232-mal betrachtet ]

Glück gehabt. 2 mm weniger und es wäre ein Carpaccio geworden.

Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 384.04 KiB | 3232-mal betrachtet ]

Auf dem Grill 2 min. von jeder Seite bei größter Hitze angegrillt.
Dann 10 min. auf dem Warmhalterost nachziehen lassen.
Zum Schluß noch ganz kurz in der Prime-Zone bei 700 Grad gekrustet.

Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 337.85 KiB | 3232-mal betrachtet ]

Super-Saftig, tolle Röstaromen und der Garpunkt nur ganz knapp drüber.
(Und das ganz ohne Fleischthermometer)

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gasgrill und Wok
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2020, 19:48 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2215
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
tjaaa Gasgrill. Eigentlich so gar nicht mein Ding. Allderweil auf nem Gasgrill schmeckt es eigentlich wie vom E Herd. Ich schmecke da kaum einen Unterschied.
Nun gibt es aber Situationen / Plätze an denen du auf keinen Fall einen Holzkohlegrill benutzen darfst. Und du aber auch keine Möglichkeit hast ein Weber Gasgrill mit zu schleppen. A : Wegen Gewicht und B: Wegen Platz. Da bleibt als Alternative nur noch ein Gasgrill,leider.
Bei uns ist das im Campingurlaub immer der Fall. Und sich jedes Mal ans Wasser zu verpirseln ,nur um eben mal ein Würstchen oder ein Kottelette zu grillen,na auf die Dauer ganz schön Zeitaufwendig. Also hab ich nach Alternativen gesucht. Nach uferlosen Recherchen bin ich dann auf "den hier" gestossen.
Ein SCOTTI Grill.
https://www.grill-experte.de/marken/sko ... gKaWvD_BwE
Verpackt hat der noch einen Stauraum von nem DIN A 4 Buch. Aufgebaut ist der wirklich innerhalb von einer Minute. UND : Man kann ihn auch mit Holzkohle oder Gas betreiben !!!
Drei Steaks haben darauf Platz. Durch den Zusatzanschluß passt der auch an eine 11 kg Gasflasche dran. GENAU DAS was ich gesucht habe.
NEIN ich bin nicht ein Vertreter von Scotti, aber ich wollte Euch an meiner Erfahrung Teil haben lassen.
Natürlich haben wir den auch sofort ausprobiert. Für 2 Leutchen absolut okay. Natürlich schmeckt es nicht wie vom Holzkohle Grill, aber das habe ich auch nicht erwartet. Der Test mit Holzkohle steht noch aus. Für den nächsten Camping Urlaub genau das Richtige.
Fazit: Es gibt sicherlich Bessere.Aber sicherlich keinen der weniger Platz braucht, wenn man ihn gerade eben nicht braucht. Und sicherlich kaum einen Anderen , der mit Holzkohle und Gas funzt, jedenfalls habe ich keinen anderen gefunden. Uns reicht er.
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de