Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=33&t=460
Seite 4 von 8

Autor:  Siggi [ Fr 11. Dez 2015, 23:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

Novum64 hat geschrieben:
Boah, der Siggi haut wieder Dinger raus.

Sind die für Ostern? Die müssen doch ewig lange durchziehen. :pfeifend:
:undwech:


Martin, die Chance bekommen sie nicht. :sabbern:

Autor:  Gerd_Ostsee [ Sa 12. Dez 2015, 17:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

:sabbern: :sabbern: :sabbern:

Booooah, die sehen ja jetzt schon richtig lecker auch.

Meine Stolle war nach 3 Wochen Reife gut durchgezogen und richtig lecker....., Allerdings je länger die Reifen, desto besser werden die.....

Lass es Dir schmecken

Beste Grüße Gerd

Autor:  drea1968 [ Sa 12. Dez 2015, 19:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

Von meinen 6 ist auch nicht mehr viel übrig, heute noch meiner Schwester was gegeben, nun langts grad noch für das Advents- und Weihnachtsfrühstück...Schwager und Eltern wurden auch noch mit welchen beglückt, also ich hab nicht alles allein weggefressen... :pfeifend: :pfeifend: :pfeifend:

Aber das Rezept hier werd ich mir merken, der Stollen ist sehr saftig... :gut: :gut:

Autor:  wursti [ So 13. Dez 2015, 14:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

Holla die Waldfee
Siggi , die sehen klasse aus die Stollen .
Bin mal auf den Geschmacksbericht gespannt ,
hab ja schon seit Jahren Christstollen geplant ; nur wann .

Autor:  Börni [ Mo 14. Dez 2015, 08:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

Dieter mir geht es ebenso .... :|

Autor:  drea1968 [ Mo 31. Okt 2016, 23:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

Leute ich hol mal das Stollenrezept aus der Versenkung....

Ich werde das auf jeden Fall dieses Jahr wieder nachbacken, nur hab ich vor ein paar Rosinen weniger zu nehmen und dafür die Marzipan nicht im Strang, sondern in kleinen Stücken unter den Teig zu heben, mir war das letztes Jahr zu viel Marzipan an einer Stelle...

Autor:  BOT [ Di 1. Nov 2016, 19:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

drea1968 hat geschrieben:
Leute ich hol mal das Stollenrezept aus der Versenkung....



Andrea,
hast Du Dein Rezept/ Link vielleicht parat, oder ist das der Eingangsfred?
Stollen möchte ich dieses Jahr auch mal probieren.

Autor:  Siggi [ Di 1. Nov 2016, 19:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

BOT hat geschrieben:
drea1968 hat geschrieben:
Leute ich hol mal das Stollenrezept aus der Versenkung....



Andrea,
hast Du Dein Rezept/ Link vielleicht parat, oder ist das der Eingangsfred?
Stollen möchte ich dieses Jahr auch mal probieren.



Hallo Dietmar, schaue auf die erste Seite des Tröts. :pfeifend:

Autor:  BOT [ Di 1. Nov 2016, 19:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

Siggi hat geschrieben:
BOT hat geschrieben:
drea1968 hat geschrieben:
Leute ich hol mal das Stollenrezept aus der Versenkung....



Andrea,
hast Du Dein Rezept/ Link vielleicht parat, oder ist das der Eingangsfred?
Stollen möchte ich dieses Jahr auch mal probieren.



Hallo Dietmar, schaue auf die erste Seite des Tröts. :pfeifend:



Gut, das wollte ich wissen :danke:

Autor:  Steini [ Fr 10. Nov 2017, 23:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Christstollen-eine kleine Backanleitung in Bildern

Es geht wieder los, Stollenbackzeit.
Morgen werden die Früchte und Mandeln in Rum ertränkt und am Sonntag wird gebacken.
40 Ministollen a 250 g Nettogewicht sollen es werden.
Ich werde berichten.

Seite 4 von 8 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/