Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Sa 24. Aug 2019, 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Sa 29. Okt 2011, 21:12 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
uups!

Klar, hätte ich mir doch denken müssen!

Bald ist wieder Dambedei-Zeit, da bin ich dabei.

Muss mir nur noch so eine Schablone falten.

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Sa 29. Okt 2011, 21:44 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jul 2011, 13:25
Beiträge: 1040
Wohnort: Werl
Hallo Bernd,

Einen schönen Zopf hast du da geflochten.

Ich nehme an, die Dambedeis sind sowas wie bei uns die Stutenkerle.

Figürliches Gebäck aus Hefeteig.

Hier in Westfalen Männchen mit Gesicht aus Rosinen und einer Tonpfeife im Arm.

Diese Stutenkerle gibt es zu Sankt Martin und Nikolaus.

_________________
es grüßt Martin aus Westfalen

Bild

besser der Arsch leidet Frost als der Hals Durst (Martin Luther)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Mi 8. Feb 2012, 17:18 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Ich versuche mich ja auch gerade an einem Hefezopf. Eigentlich ist es ein altes Hausrezept von meiner Mutter. Ich mache ihn aber zum Üben einfach und ohne alles. Und habe auch mal hier im Thread gespickt. Also gibt es etwas was so nie wieder von mir gemacht werden kann - weil ich am Ende nicht mehr weiß was ich gemacht habe. Also wie immer.

Nun weiß ich auch, warum ich die Haare so kurz trage. Nein - nicht wegen etwaiger Fremdkörper im Teig.

Es geht ums Flechten. Ich habe mich versucht durch die geschriebene Anleitung von Bernd zu kämpfen. Immer was gelesen und dann ab in die Küche zum nachmachen. Irgendwo habe ich da zwischen Computer und Hefezopf einen Alzheimeranfall gehabt. Ausgedruckt hätte es sicher mehr geholfen.

Na gut, das Zopfbild ist was komisch - aber es geht ja um den Geschmack. Das Zöpfe flechten übe ich dann mal mit 5 Seilen - aber nur, wenn der Kuchen was wird.

Jetzt ist das Dingen im Ofen und ich bin mal gespannt. In 25 Min. wissen wir mehr und wenn er ausgekühlt ist wissen wir ganz viel.

Muß man so ein Teil eigentlich langsam abkühlen? Ich stelle ihn nachher auf einen Rost einfach mal in den eiskalten Wind. Wir schon gehen.

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2012, 10:41 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Hier ist ein Video zu Bernds Falttechnik.

Habe es mir nun schon 2 mal angesehen. Immer wenn ich denke, nun hab ichs kapiert kommt wieder ...... naja


Ja und hier wirds kompliziert. Wie das halt so ist, wenn sex im Spiel ist.

Sorry 6

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Fr 17. Feb 2012, 19:40 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Warum so kompliziert?

Ich mache immer 3-Strang-Zöpfe, das ist total simpel.

Die 5er und 6er sind mir viel zu aufwendig, da komm ich auch nicht mit klar.

LG, Steini

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2012, 18:33 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hallo liebe Bäckersleut',

ich teste heute mal Bernd's Hefezopfrezept.

Ich habe die Zutatenliste wie angegeben verwendet, werde aber 2 statt 4 Zöpfe daraus backen.

... Fortsetzung folgt ...

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2012, 18:44 
:patsch: oh, je

hoffendlich funzzt es bsser wie bei mir

:sbof: :bilder:

:gut: :gut: :gut: :gut: :gut:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2012, 19:07 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Stone Forno hat geschrieben:
:patsch: oh, je

hoffendlich funzzt es bsser wie bei mir ...


Ui, warum nicht?

Da ich die Zöpfe im EBO backe, werde ich die angegebene Temperatur wie folgt ändern:

30 Minuten bei 180 ° C (Umluftbetrieb) und weitere 15 Minuten bei 160° C.

230° C scheinen mir für den "hellen" Teig im EBO wesentlich zu hoch.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2012, 20:30 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
... der Teig ist sehr schön geschmeidig, liegt wohl an dem Schmalz und der Butter?!?

Ich habe wieder einmal "nur" 3-Strang-Zöpfe gemacht.

Mit den Mehrsträngern muss ich mich mal intensivst auseinandersetzen.

Dateianhang:
zopf01.jpg
zopf01.jpg [ 83.57 KiB | 692-mal betrachtet ]

Dateianhang:
zopf02.jpg
zopf02.jpg [ 73.11 KiB | 692-mal betrachtet ]

Dateianhang:
zopf03.jpg
zopf03.jpg [ 110.76 KiB | 692-mal betrachtet ]

Dateianhang:
zopf04.jpg
zopf04.jpg [ 102.83 KiB | 692-mal betrachtet ]


... Fortsetzung folgt! ...

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hefezopf
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2012, 21:18 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hardy hat geschrieben:
Hier ist ein Video zu Bernds Falttechnik.

Habe es mir nun schon 2 mal angesehen. Immer wenn ich denke, nun hab ichs kapiert kommt wieder ...... naja


Ja und hier wirds kompliziert. Wie das halt so ist, wenn sex im Spiel ist.

Sorry 6


Hardy, ich habe den Link erst jetzt entdeckt.

Du hast aber auch immer "Ostereierlinks", da sucht man sich einen "heißen".

:ksmodus: -Modus an! Kannst du die Links nicht mal wenigstens kenntlich machen (underline, bold, color o. glw.)? :ksmodus: -Modus aus!

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de