Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 23. Feb 2020, 13:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 16:25 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 08:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Steini hat geschrieben:
Hardy hat geschrieben:
Kaufland hat das Seitenbacher Sortiment gelistet. Da gibt es ... Sauerteig in Tüten ...


Bild Bild Bild Bild Bild



Damit ich den Werbespruch nicht vergesse bekomme ich ihn eingebläut. Kein Problem ich habe den Seitenbacher auf iPod und lasse ihn softwaregesteuert alle 15 Min. laufen. Das klingt so!

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Sa 18. Mai 2013, 16:31 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13822
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Hardy hat geschrieben:
... Damit ich den Werbespruch nicht vergesse bekomme ich ihn eingebläut. Kein Problem ich habe den Seitenbacher auf iPod und lasse ihn softwaregesteuert alle 15 Min. laufen. Das klingt so!

Hardy, das ist der falsche Spot ... nimm besser den hier

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2013, 12:31 
Offline
Flammenbeschwörer
Flammenbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jul 2013, 15:25
Beiträge: 245
Bilder: 7
Hallo Bernd

dein Rezept vom Brot, den Seelen und dem Hefezopf sind auch bei uns der Renner. Beim Brot gebe ich nur noch pro kg Mehr 75g Sauerteig dazu.
Herzliche Grüße aus Baden nach Schwaben

Ralf


Dateianhänge:
Backtag.jpg
Backtag.jpg [ 71.03 KiB | 3505-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 10:58 
Offline
Queen of animaatjes
Queen of animaatjes
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jan 2013, 00:28
Beiträge: 963
Wohnort: 58095 Hagen NRW
:sabbern: :sabbern: :sabbern: :sabbern:


Saugut :gut: :gut: :zustimm: :zustimm: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:

_________________
LG Paulinchen

Erwarte niemals Dankbarkeit,
Dann spürst du den Tritt den du bekommst,weniger.
chinesische WeisheitBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2013, 11:41 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Mai 2011, 17:45
Beiträge: 632
Wohnort: Neulingen
Hallo Ralf,

:applaus:

sieht lecker aus

Gruß Bernd

_________________
Wer den Bäcker kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 07:42 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Bernd hat geschrieben:
Bernd´s Holzschopfbrot


Knetzeit 17 Minuten
Teigruhe 2,5 Stunden
Stuchgare 30 Minuten
Backen 60 Minuten bei 270 C


Da ich bisher noch keine Brote frei geschoben habe und mich mal an das Brot vom Bernd ranwagen möchte ,
hab ich vorher noch ein paar Fragen .

Die Zeit zwischen Teigruhe und Stückgare , wird die benutzt um das Brot in Form zu wirken / würgen ?
Braucht es die 270 Grad für die ganze Backzeit , oder wird bei hoher Temperatur nur eingeschossen und dann die Temperatur reduziert / falls ja auf wieviel ?

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 16:34 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Dez 2012, 19:41
Beiträge: 3101
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Hm , der Teig ist angesetzt .

Kann mir jemand bei meinen Fragen weiterhelfen ?

_________________
lg Dieter

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei . Gottlieb Wendehals


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 16:40 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13822
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
wursti hat geschrieben:
Kann mir jemand bei meinen Fragen weiterhelfen ?


Ja!

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 16:45 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 17:20
Beiträge: 5073
Wohnort: 58452 Witten
Steini hat geschrieben:
wursti hat geschrieben:
Kann mir jemand bei meinen Fragen weiterhelfen ?


Ja!


Nein, habe ich noch nicht gemacht!

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bernd`s Holzschopfbrot
BeitragVerfasst: Fr 11. Okt 2013, 17:41 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6357
wursti hat geschrieben:
Die Zeit zwischen Teigruhe und Stückgare , wird die benutzt um das Brot in Form zu wirken / würgen ?

Richtig - das Rundwirken findet zwischen Teigruhe und Stückgare statt.

Zum Thema Rundwirken, siehe z.B. hier:
http://www.youtube.com/watch?v=ylv9pVpQ7FE

wursti hat geschrieben:
Braucht es die 270 Grad für die ganze Backzeit , oder wird bei hoher Temperatur nur eingeschossen und dann die Temperatur reduziert / falls ja auf wieviel ?

Du beginnst mit 270 Grad, und gehst dann mit der Temperatur runter.
So ist der Temperaturverlauf ja auch in einem "echten" Backofen.
Ich würde vorschlagen, erste Viertelstunde 270 Grad, dann 20 Min 240 Grad, und den Rest bei 210 Grad.
Wenn Du ein Ofenthermometer hast, mit in den Ofen reinstellen - die E-Backöfen weisen mitunter ganz schöne Toleranzen auf.
Backen mit Ober- und Unterhitze - NICHT mit Umluft (aber Umluft zum Aufheizen ist ok).
Ein Pizzastein ist auch gut als Unterlage - der muss dann aber entsprechend lange vorher mit aufgeheizt werden.

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 180 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de