Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Borkenberger Kloben im Holzrahmen
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=33&t=3882
Seite 1 von 2

Autor:  Twintea [ Mo 16. Jan 2017, 21:03 ]
Betreff des Beitrags:  Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Gestern habe ich ein 4er Paket Borkenberger Kloben gemacht.
Ich backe das Brot recht gerne weil es den Backraum meines EBO's fast vollständig ausfüllt (über 4 Kg) :gut:
Das lohnt sich dann richtig :)

das Rezept habe ich vom Brotdoc:
https://brotdoc.com/2012/12/16/borkenberger-kloben/

Es ist recht mild im Geschmack und für alle Arten von Brotaufstrich/-schnitt geeignet.
Die Brote lassen sich auch ganz wunderbar einfrieren :gut:, und schmecken nach dem auftauen fast wie frisch gebacken...

Eine Frage an die erfahrenen SBO-Bäcker:
Kann man im SBO eigentlich auch einen Holzbackrahmen verwenden?


...und hier kommen ein paar Bilder

Dateianhang:
Dateikommentar: Sauerteig angesetzt ...
ST1.jpg
ST1.jpg [ 140.18 KiB | 6993-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: ... und ab in den Gärschrank
Gärschrank.jpg
Gärschrank.jpg [ 72.78 KiB | 6993-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: Sauerteig ist reif :)
ST2.jpg
ST2.jpg [ 135.12 KiB | 6993-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: und noch etwas Mehl...
mehl.jpg
mehl.jpg [ 133.59 KiB | 6993-mal betrachtet ]


Dann in die Kenwood zum Kneten...

Dateianhang:
Dateikommentar: etwas über 4kg Teig nach dem ersten gehen...
teig.jpg
teig.jpg [ 131.91 KiB | 6993-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: vier Teiglinge im Rahmen
imrahmen.jpg
imrahmen.jpg [ 121.99 KiB | 6993-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: fertig...
fertig.jpg
fertig.jpg [ 181.29 KiB | 6993-mal betrachtet ]


zwei Brote hat sich meine Schwester direkt unter den Nagel gerissen. Deswegen sind auf dem letzten Bild nur noch die zwei übriggebliebenen.

Die Bilder hab ich nur mit dem Handy gemacht aber ich denke die sind in Ordnung.


Gruß Stephan

Autor:  ovi [ Mo 16. Jan 2017, 23:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Stephan, Deine Brote sehen super aus! :applaus:

Twintea hat geschrieben:
Kann man im SBO eigentlich auch einen Holzbackrahmen verwenden?

Ja das geht. Börni macht das.

Weißt Du aus welchem Holz Dein Backrahmen ist?

Grüße,
ovi

Autor:  Bienenrolli [ Di 17. Jan 2017, 08:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Sehr schöne Brote :gut:
Da sieht man ja schon das die schmecken.
Echt super! :mmeinung:

Autor:  Börni [ Di 17. Jan 2017, 13:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Hallo Stephan,

ja da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen - die sehen wirklich sehr lecker aus!

:zustimm: :zustimm: :zustimm:

ovi hat geschrieben:

Twintea hat geschrieben:
Kann man im SBO eigentlich auch einen Holzbackrahmen verwenden?

Ja das geht. Börni macht das.

Weißt Du aus welchem Holz Dein Backrahmen ist?


Ovi - da muss ich Dir leider widersprechen ... ich backe wohl in Backformen diese sind aber zumeist aus Metall und haben lediglich eine innere Holzverkleidung.
Zumindest ist das bei dem Conze Backkasten so. Das ist irgendein beschichtetes Pressholz.

Mich interessiert aber auch aus welchem Holz der Backrahmen besteht.

Habe eben mal auf der verlinkten Seite geschaut - dort wird der Backkasten auf einem Blech in den EBO auf einen Pizzastein geschoben.
Von daher denke ich dass es in dem Fall kein Problem geben sollte. Nimm halt ebenfalls nen Blech unter den Holzkasten oder stell den Holzbackkasten auf Winkeleisen.
Evtl. den Backkasten vorher noch in Wasser tränken damit er nicht verkohlt.

Oder man macht sich einen aus Metall dann ist man in jedem Fall auf der sicheren Seite ;)

Ahhh ich sehe gerade, dass ist nur ein Rahmen ohne Boden .... okay...

Autor:  Twintea [ Di 17. Jan 2017, 18:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Also der Rahmen ist aus Lärchenholz. Erst habe ich ihn aus Esche gemacht. Das hat aber beim ersten Ofengang so übel gestunken und ist verkohlt da hab ich den lieber im Kamin verbrannt :D
Dann hab ich ihn aus Lärche gemacht und das klappt ganz gut.

Wenn ich meinen EBO mit Backstein (3cm Schamotte) richtig einheize, messe ich mit Infrarotmesser so um 270-280°C auf dem Stein. Das macht dem Rahmen nichts. Allerdings würde ich das Backpapier welches ich jetzt noch zwischen Stein und Brot habe im SBO weglassen. Das würde mir warscheinlich wegbrennen.

In meinen Planungen wird mein Backraum im SBO auf jedenfall so groß das ich vier von solchen Rahmen da reinbekommen würde. Das wären 16 Brote :applaus: <- 16 Kg
Vielleicht etwas viel :wall:

Autor:  Backfuzi [ Di 17. Jan 2017, 19:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Sauba sog i, Stephan!

Du hast schon Übung, oder?

Autor:  Twintea [ Di 17. Jan 2017, 21:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Ja Richard.. Ich bin seit ungefähr sechs Jahren mehr oder weniger regelmäßig am Brotbacken.
Wenn es die Zeit und die Familie zulässt, versuche ich unseren Brotbedarf so gut es geht zu decken :) ...schmeckt einfach besser!

Und wenn dann hoffentlich im Sommer der SBO im Garten, und eine größere Kühltruhe im Keller steht, vereinfacht das die ganze Sache hoffentlich. :pfeifend:

Autor:  Börni [ Mi 18. Jan 2017, 06:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Twintea hat geschrieben:
In meinen Planungen wird mein Backraum im SBO auf jedenfall so groß das ich vier von solchen Rahmen da reinbekommen würde. Das wären 16 Brote :applaus: <- 16 Kg
Vielleicht etwas viel :wall:


nööö :pfeifend:

Brauchst dann nur ne größere Knetmaschine :btk: :hihi:

gibts schon was zur Planung des Ofen? Weil Du was wegen der Größe schreibst :lupe: :D

äh warum sollte die Backfolie im SBO verbrennen wenn sie das im EBO nicht tut? Vorausgesetzt gleiche Temperatur :frage: ;)

ach noch ne Frage - was ist auf dem Bild hinten in dem gelben Eimer?

Bild

Autor:  Bienenrolli [ Mi 18. Jan 2017, 09:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

was ist auf dem Bild hinten in dem gelben Eimer?

Könnte Honig sein, bei mir sieht das so aus.

Autor:  Steini [ Mi 18. Jan 2017, 13:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Borkenberger Kloben im Holzrahmen

Sehr schöne Brote!
Ich habe mir einen Backrahmen aus massiver Buche hergestellt.

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/