Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Unser aktuelles Flammkuchen Rezept
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=33&t=3730
Seite 2 von 3

Autor:  Fliegenbackjeck [ Fr 12. Aug 2016, 11:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Hallöchen Allerseits,
Flammkuchen steht bei unsrem Backesverein am 20.08 hoch oben auf der Karte. Wie ist der Teig denn nun richtig mit oder ohne Hefe???
:frage: :frage: :frage:
MfG Nobby... :hallo:

Autor:  drea1968 [ Fr 12. Aug 2016, 11:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Nobbes, natürlich ohne Hefe, ein Flammkuchenboden muss ja kross sein und nicht hoch gehen...

Die Flitkepp...äh sorry, Franzosen, machen das alle nur mit Mehl, Wasser, Salz!

Autor:  Fliegenbackjeck [ Fr 12. Aug 2016, 13:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Hallöchen Allerseits,
Drea kurzum :danke: :danke: :danke:
MfG Nobby... :hallo:

Autor:  ovi [ Fr 12. Aug 2016, 17:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Ich habe auch ein Rezept ohne Hefe. Trotzdem gehen die Teile im Ofen auf wie ein Ballon - der Teig teilt sich in der Mitte. Was muss ich da ändern?

Ich verwende dieses Rezept:
Wasser 200 g
Mehl 450 g
Öl 60 g
Salz 5 g

Mehl, Öl, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten.
Teigkugel 30 Minuten in Folie gewickelt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Grüße,
ovi

Autor:  Backfuzi [ Sa 13. Aug 2016, 19:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

ovi hat geschrieben:
Ich habe auch ein Rezept ohne Hefe. Trotzdem gehen die Teile im Ofen auf wie ein Ballon - der Teig teilt sich in der Mitte. Was muss ich da ändern?

Ich verwende dieses Rezept:
Wasser 200 g
Mehl 450 g
Öl 60 g
Salz 5 g

Mehl, Öl, Salz und Wasser zu einem glatten Teig verkneten.
Teigkugel 30 Minuten in Folie gewickelt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Grüße,
ovi


Stich mal mit der Gabel vorm belegen und einschießen Löcher rein, nennt man "stupfen" bei uns...

Autor:  ovi [ So 14. Aug 2016, 09:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Das hat geholfen! Zumindest bei denen, wo ich dran gedacht habe...

Autor:  Fliegenbackjeck [ So 28. Aug 2016, 12:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Hallöchen Allerseits,
Kimberly du schreibst 3 Std Teigruhe. Was passiert in der Zeit denn mit dem Teig???
Hefe ist ja keine drin.
Autolyse??? Was anderes kann ja eigentlich nicht sein? Oder liege ich völlig falsch?
Wäre es da nicht sinnvoll den Teig über Nacht liegen zu lassen?
MfG Nobby... :hallo:

Autor:  Fliegenbackjeck [ Mo 29. Aug 2016, 15:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Hallöchen Allerseits,
Teigruhe von gestern bis heute. Immer mal wieder nen Fladen draus gemacht, konnte da keinen eklatanten Unterschied feststellen... :frage: :frage: :frage: Bin aber auch nur ein plumper Mann... :muah:
Aber lägga wars allemal... 5 von fünf Sternen
MfG Nobby... :hallo:

Autor:  drea1968 [ Do 1. Sep 2016, 19:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Nobby, das werd ich auch so machen, teig über Nacht stehen lassen..

Kühlschrank oder im Zimmer?

Wenn Kühli, wie lange hast du ihn dann akklimatisieren lassen?

Autor:  Wolfgang EG [ So 11. Sep 2016, 15:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Unser aktuelles Flammkuchen Rezept

Sehr interessant, ohne Hefe ... Sieht sehr lecker aus!

Da ich derzeit mal wieder überwiegend Flammkuchen mache (Pizza hängt mir momentan zum Hals raus :pfeifend: ), werde ich den Teig mal ohne Hefe probieren. Wobei ich immer noch nicht verstehe, wie der Teig ohne Hefe dann so treiben kann ... :frage: Den Flammkuchen belege ich mit selbst geräucherten durchwachsenen Speckstreifchen, etwas Schnittlauch, gepimpter Crème fraîche und etwas geriebenem Käse.

Wolfgang

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/