Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2015, 06:15 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
BOT hat geschrieben:
Ihr habt ja alle recht, aber.................................
ich hab' grad (wird wohl auch leider noch länger so bleiben) einen Haufen Stress am Hals, ungesunden Stress.
Hab' festgestellt, die Backerei tut mir gut, der dabei auftretende Stress ist aber gesunder Stress.


Willkommen im Club.

:D

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2015, 17:42 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Hardy hat geschrieben:
Du hast Post.

Wobei die Zeiten für den Ofen individuell sind. Diese Ruhezeiten sind das was ich ermittelt habe. Also, wenn ich die Glut ausbette und den Ofen absetzen lasse fange ich an die Brote zu mischen. Passt mit dem Kreutzerbrot prima.

Ich mache momentan nur dieses Brot, weil ich erst so lange backe bis es "sitzt". (In der Hoffnung, daß ich bald die Kohle für die große Maschine zusammen habe).


Das nenn ich mal nen Plan! Hardy'

Sollte ich so was auch mal verwenden?...

Kannst mir denn mal zusenden?

meier531@gmail.com

Danke!

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Do 26. Nov 2015, 23:53 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1055
Wohnort: Oberbergischer Kreis
So.................................
mein WE-Plan steht und erste Vorbereitungen laufen. Ab heute wird dem Weizensauer mit einer "Frischzellenkur" auf die Sprünge geholfen.
Morgen zwischen 17.30Uhr und 21.00 Uhr werden drei verschiedene Sauerteige angesetzt.
Samstag um 07.30 Uhr geht es mit Sorte 1 los, 08.00 Uhr wird das Brühstück für Sorte 3 gebastelt, 08.30 Uhr der Ofen angeschmissen, 08.45 der Grundstein für Sorte 2 gelegt.
Um 12.30 Uhr beginne ich mit Sorte 3, um 13.00 Uhr wird Sorte 1 eingeschossen, um 14.15 Uhr Sorte 2, um 15.00 Uhr wird noch mal geheizt und um 15.30 Uhr soll Sorte 3 in den Ofen befördert werden.

So der Plan..............................................bin echt mal gespannt :drink1:

Schöne Grüsse
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 20:40 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
BOT hat geschrieben:
So.................................
mein WE-Plan steht und erste Vorbereitungen laufen. Ab heute wird dem Weizensauer mit einer "Frischzellenkur" auf die Sprünge geholfen.
Morgen zwischen 17.30Uhr und 21.00 Uhr werden drei verschiedene Sauerteige angesetzt.
Samstag um 07.30 Uhr geht es mit Sorte 1 los, 08.00 Uhr wird das Brühstück für Sorte 3 gebastelt, 08.30 Uhr der Ofen angeschmissen, 08.45 der Grundstein für Sorte 2 gelegt.
Um 12.30 Uhr beginne ich mit Sorte 3, um 13.00 Uhr wird Sorte 1 eingeschossen, um 14.15 Uhr Sorte 2, um 15.00 Uhr wird noch mal geheizt und um 15.30 Uhr soll Sorte 3 in den Ofen befördert werden.

So der Plan..............................................bin echt mal gespannt :drink1:

Schöne Grüsse
Dietmar


Wir auch, Dietmar!

Und vergiss ja vor lauter Sorten das Fotografieren nicht... :pfeifend:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 21:19 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Viel Glück!

:drink1:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 21:35 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1055
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Backfuzi hat geschrieben:

Wir auch, Dietmar!

Und vergiss ja vor lauter Sorten das Fotografieren nicht... :pfeifend:


Dafür muss ich glaube ich jemanden abkommandieren.

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 21:42 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1055
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Diavolo hat geschrieben:
Viel Glück!

:drink1:


Danke,
das kann ich mit Sicherheit brauchen.

Ist jetzt alles vorbereitet, brauche morgen ausser Wasser nix mehr abmessen. Der letzte Sauerteig ist um 22.00 dran.
Der Ofen hat sein "Vorfeuer" bekommen, gleich wandern noch zwei Sauerteige in den Kühlschrank, dann geht es zeitig ins Bett.

Schöne Grüsse
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Fr 27. Nov 2015, 23:33 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2012, 20:29
Beiträge: 908
Bilder: 279
Wünsche viel Erfolg!

BOT hat geschrieben:
... um 14.15 Uhr Sorte 2, um 15.00 Uhr wird noch mal geheizt und um 15.30 Uhr soll Sorte 3 in den Ofen befördert werden. ...


An der Stelle ist Dein Plan glaube ich zu knapp bemessen. 16.30...17.00 Sorte 3 wäre realistischer, sonst ist es noch zu heiß (?)

:bier:

Grüße,
ovi


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2015, 20:36 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:36
Beiträge: 1055
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Geschafft :gut:

Hat eigentlich alles gut hingehauen heute, so schlecht war der Plan nicht.
Auf dem Plan standen drei Almrezepte von Lutz Geissler, zunächst das mediterrane Weizensauerteigbrot, anschliessend wegen der etwas geringeren Einschiesstemperatur das Weizenvollkornsauerteigbrot und nach erneutem Anheizen das Bauernbrot 80/20. Das Bauernbrot hatte ich im EBO schon mehrmals und im SBO ein mal gemacht, da wusste ich was auf mich zukommt.

Eric Clapton und Neil Young sollten mich heute lautstark begleiten, um 07.30 Uhr gings los.
Zwischen den Autolyseteigen der ersten Sorten den Ofen angeheizt, sollte nicht mehr so viel sein wie beim ersten Mal. Wurde dann doch wieder ein Höllenfeuer

Dateianhang:
DSCF4340.JPG
DSCF4340.JPG [ 124.58 KiB | 1464-mal betrachtet ]


später sollte sich zeigen, der Boden war wieder viel zu heiss, werde wohl zukünftig nur noch Nadelholz nehmen.

Beim Mischen der Weizenteige schwante mir schon schlimmes, die mediterrane Brühe musste mit TA 185 in die Körbchen, die Weizenvollkornpampe mit TA 189.
Beim Backen von einem Brot im EBO alles kein Problem, aber das Portionieren der grösseren Teigmenge zeigt mir immer wieder, wie einfach z.B. die Reparatur eines BMW Motorradgetriebes doch ist.

Dateianhang:
DSCF4343.JPG
DSCF4343.JPG [ 128.95 KiB | 1464-mal betrachtet ]


Na, nichts desto trotz, hat alles noch ganz gut geklappt.
Beim Mediterranen habe ich geübt, beim Vollkorn ging es dann ganz gut, sieht man auch später in der Krume.
Die Weizenbrote passierten den Ofen wie geplant, bei der zweiten Lage war die Temperatur zwar schon hart an der Grenze, hat aber funktioniert

Dateianhang:
DSCF4350.JPG
DSCF4350.JPG [ 148.11 KiB | 1464-mal betrachtet ]


Danach noch mal mit ein paar Scheiten angeheizt, war da noch voll im Zeitplan 15.05 Uhr, hatte aber zum Einschiessen der letzten Lage umdisponiert, das war dann für 15.45 Uhr geplant. Die Zusatzzeit war ok, die Temperatur war rundum perfekt. Mittels meiner neuen Ascherutsche ausgeräumt, einmal gehuddelt und dann gings weiter

Dateianhang:
DSCF4352.JPG
DSCF4352.JPG [ 111.02 KiB | 1464-mal betrachtet ]


Die Bauernbrote gerieten diesmal super, ohne jegliche Verbrennungen- einzig vom vorherigen Weizenfrust verdorben habe ich die die Körbe zu sehr gemehlt.

Dateianhang:
DSCF4355.JPG
DSCF4355.JPG [ 125.34 KiB | 1464-mal betrachtet ]


Hier noch der Anschnitt vom mediterranen Weizensauerteigbrot

Dateianhang:
DSCF4361.JPG
DSCF4361.JPG [ 137.82 KiB | 1464-mal betrachtet ]


Sieht komisch aus, schmeckt aber sehr, sehr lecker- war halt das Übungsbrot

Das Weizenvollkornsauertegbrot im Anschnitt

Dateianhang:
DSCF4356.JPG
DSCF4356.JPG [ 144.3 KiB | 1464-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSCF4358.JPG
DSCF4358.JPG [ 147.32 KiB | 1464-mal betrachtet ]


Sieht für mich gut aus, schmeckt auch äusserst lecker, ist richtig saftig

War ein schöner Tag heute, mein erster Backtag mit vollerem Programm.......................
freue mich schon auf's nächste Mal.
Wir haben nur drei Nachbarn, aber das gefrässige Volk erschien natürlich zum Feierabend und ging natürlich nicht mit leeren Händen nach Hause..............liessen aber etliche leere Flaschen da. Für die ein guter Tausch :sabbern:

Schöne Grüsse
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Garzeiten und Temperaturen
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2015, 21:54 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Sauba sog i Dietmar! :gut:

Teig mischen mit einer Kelle habe ich auch noch nicht gesehen! :applaus:

Das sieht alles super aus, das mediterrane Weizensauerteigbrot habe ich auch noch nicht gebacken.. :zustimm:

Und der absolute Hammer...kommt jetzt... "üben" im SBO mit einer TA über 180! :respekt:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de