Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Di 20. Aug 2019, 11:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: Di 25. Jun 2013, 16:55 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Ähnlich geht es den Pane Maggiore Bäckern. Selbst ins Cleanbake verbeisst sich diese Pampe.

Heute habe ich alles in frisch gekaufte Holzschliffkörbchen getan. Was ich nicht gedacht hätte, in dem Holzschliff bleibt das Mehl besser haften als im Peddigrohrkörbchen. Machen einen "lastingforever" Eindruck auf mich. Richtig massiv.

Wenns klappt werde ich berichten. Das weiß ich in 3 Stunden!

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 12:46 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 20:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
:un: hat nicht geklappt?
Keine Bilder keine Verlautbarung ?! :)

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 22:45 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Feb 2013, 00:37
Beiträge: 625
Also ich habe an den letzten 2 Tagen je einen Backgang gemacht.

Ich habe genau die mittlere Wassermenge vom Rezept genommen.

Habe zwar auch noch das Problem, dass der Teig im Körbchen immer noch an mindestens einer Stelle pappt, (werde die noch 1-2 mal mit Stärkepampe einpinseln) aber es gibt keine Fladen.

Die flachen Brote habe ich bei meinen ersten Backversuchen mit der Backfee produziert.
Der Fehler war nicht der zu hohe Wasseranteil sondern Übergare.
Hatte an dem Tag Teig für 2 große Brote gemacht aber nur 1 in den Backofen bekommen; also musste das 2. Brot über eine Stunde länger warten. Das 1. Brot wurde wunderbar und hatte noch ordentlich Ofentrieb.
Das 2. lief schon auf dem Schießer auseinander und dann auch noch über den Backstein runter; Ofentrieb minimal :tatuetata:

Gestrige Teigruhe 2 Stunden; Stückgare: praktisch keine
Im Ofen laufen sie die ersten Minuten noch auseinander, treiben aber anschließen kräftig hoch
Ach übrigens, es waren 6 längliche Holzschliffkörbchen und 1 rundes :pfeifend:
Dateianhang:
IMG_3169.JPG
IMG_3169.JPG [ 241.55 KiB | 1380-mal betrachtet ]



Muss mal Steini fragen, ob sich eigentlich die Teigruhe proportional zur Teigmenge verändert?

_________________
Liebe Grüße vom Mäxle

Meine Schreib und Tippfehler sind mir fast nie peinlich -
die schwäbische Grammatik schon eher !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 22:55 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 16:46
Beiträge: 13768
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Mäxle hat geschrieben:
...Muss mal Steini fragen, ob sich eigentlich die Teigruhe proportional zur Teigmenge verändert?

Ganz klares NEIN!

Beispiel: 3 Eier benötigen zum Garen 5 Minuten. Wieviele Minuten benötigen 20 Eier um gar zu werden?

Natürlich bleibt die Zeit mit steigender Menge annähernd dieselbe.

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2013, 15:35 
Offline
Queen of animaatjes
Queen of animaatjes
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jan 2013, 01:28
Beiträge: 963
Wohnort: 58095 Hagen NRW
Mäxle :pfeifend:

Super hinbekommen :sabbern: :sabbern: :applaus: :applaus: :applaus: :applaus: :gut: :zustimm:

_________________
LG Paulinchen

Erwarte niemals Dankbarkeit,
Dann spürst du den Tritt den du bekommst,weniger.
chinesische WeisheitBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2013, 15:37 
Offline
Meister der Nüsse 2015
Meister der Nüsse 2015
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Nov 2011, 09:22
Beiträge: 6848
Bilder: 3
Wohnort: Deutschland + Spanien
Klasse Brote. Die sehen zum reinbeissen aus!

_________________
mein Blog


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2013, 23:04 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Feb 2013, 00:37
Beiträge: 625
Steini hat geschrieben:
Mäxle hat geschrieben:
...Muss mal Steini fragen, ob sich eigentlich die Teigruhe proportional zur Teigmenge verändert?

Ganz klares NEIN!

Beispiel: 3 Eier benötigen zum Garen 5 Minuten. Wieviele Minuten benötigen 20 Eier um gar zu werden?

Natürlich bleibt die Zeit mit steigender Menge annähernd dieselbe.


:danke: Steini! :ok:






Obwohl...







3 Rühreier in de Pfanne brauchen 3 Minuten. Wieviel Minuten benötigen 20 Rühreier in der Pfanne um gar zu werden? :pfeifend:















:boing:

_________________
Liebe Grüße vom Mäxle

Meine Schreib und Tippfehler sind mir fast nie peinlich -
die schwäbische Grammatik schon eher !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: Sa 29. Jun 2013, 08:06 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Mäxle,

das sind super Brote geworden! :applaus:

:respekt:

Das muss ich auch mal wieder ausprobieren...

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 13:47 
Offline
Queen of animaatjes
Queen of animaatjes
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jan 2013, 01:28
Beiträge: 963
Wohnort: 58095 Hagen NRW
Mäxle :pfeifend:

Ich verstehe das nicht mit den Körben,putz sie mal ganz sauber, und dann RM-oder Stärke rein nicht nass machen,sonder ziemlich dick einpudern.
Dann sollte alles in Ordnung sein.Ich kenne es nicht so wie du mit Stärke - Pampe. Aber man lernt ja nie aus. :hunger: :applaus: :applaus: :applaus:

_________________
LG Paulinchen

Erwarte niemals Dankbarkeit,
Dann spürst du den Tritt den du bekommst,weniger.
chinesische WeisheitBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backfee's Holzofenbrot
BeitragVerfasst: So 30. Jun 2013, 16:23 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Nov 2011, 16:37
Beiträge: 125
Hallo zusammen!

Hier nun das erste geklappte Backfee-Brot aus meinem Ofen. Heute war ich sparsamer mit dem Wasser und habe mehr nach Gefühl gearbeitet. Also beim Knetten nochmal etwas Mehl zugegeben, obwohl dies vom Rezept abwich. Das Ergebnis macht mich zufrieden, und es schmeckt sagenhaft gut. Anbei auch ein Bild meines nicht zufreidenstellenden Porchetta-Versuches. Hat alles halbwegs geklappt, aber es ist geschmacklich nicht so der Hammer. Da waren die normalen Krustenbraten bisher mehr nach meinem Geschmack.

Christian


Dateianhänge:
Dateikommentar: Porchetta
Porchetta fertig.jpeg
Porchetta fertig.jpeg [ 116.73 KiB | 1345-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 4 von insges. 5 Brotlaibe
4von 5.jpeg
4von 5.jpeg [ 192.04 KiB | 1345-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Anschnitt
Anschnitt Holzfee.jpeg
Anschnitt Holzfee.jpeg [ 142.41 KiB | 1345-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de