Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

Backfolge & Restwärmenutzung
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=3890
Seite 1 von 1

Autor:  ovi [ Do 26. Jan 2017, 23:37 ]
Betreff des Beitrags:  Backfolge & Restwärmenutzung

Wenn ich meinen Backofen anheize, backe ich meistens Brot und frage mich dann danach, was man mit der gespeicherten Restwärme denn noch so alles anstellen könnte. Schön wäre in so einem Moment, wenn man abhängig von der gerade noch anliegenden Temperatur ein paar Möglichkeiten hätte.

In diesem Sinne möchte ich hier Möglichkeiten sammeln. Bitte kopiert dazu den Teil mit den Temperaturen in Eure Antwort und ergänzt dann die Anwendung:

400 °C:
390 °C:
380 °C:
370 °C:
360 °C:
350 °C: Pizza
340 °C:
330 °C:
320 °C:
310 °C:
300 °C:
290 °C:
280 °C:
270 °C: Roggenbrot
260 °C:
250 °C: Weizenbrot
240 °C:
230 °C:
220 °C: Brathähnchen
210 °C:
200 °C:
190 °C:
180 °C: Blechkuchen
170 °C:
160 °C:
150 °C: Manzo alla California
140 °C:
130 °C:
120 °C:
110 °C:
100 °C:
90 °C:
80 °C:
70 °C:
60 °C:
50 °C:
40 °C:
30 °C:
20 °C:

Auf diese Weise müsste mit jeder weiteren Antwort eine schöne Sammlung entstehen.

Grüße,
ovi

Autor:  Novum64 [ Fr 27. Jan 2017, 00:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Backfolge & Restwärmenutzung

400 °C:
390 °C:
380 °C:
370 °C:
360 °C:
350 °C: Pizza
340 °C:
330 °C:
320 °C:
310 °C:
300 °C:
290 °C:
280 °C:
270 °C: Roggenbrot
260 °C:
250 °C: Weizenbrot
240 °C: Hefezopf
230 °C:
220 °C: Brathähnchen
210 °C:
200 °C:
190 °C:
180 °C: Blechkuchen
170 °C:
160 °C:
150 °C: Manzo alla California, Gulasch
140 °C:
130 °C:
120 °C:
110 °C:
100 °C:
90 °C:
80 °C: Dörrobst
70 °C:
60 °C:
50 °C:
40 °C:
30 °C:
20 °C:


Tolle Idee!

Autor:  Hochrheinbahner [ Fr 27. Jan 2017, 22:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Backfolge & Restwärmenutzung

Hallo SBO-Freunde
400 °C: Warten
390 °C: aushuddeln
380 °C: ein Schweinehals in den Ofen ca.2-3 Kg ca. 2 1/2 Std. Mehrmals mit dem Sud übergießen
370 °C: Warten
360 °C: 10 Pizza anrichten
350 °C: Pizza
340 °C:
330 °C:
320 °C: ein Schweinerücken in den Ofen 1 1/2 Kg ca. 1 1/4 Std
310 °C:
300 °C:
290 °C: sechs Bauernlaibe einschieben je ca. 750- 1000 Gr.
280 °C:
270 °C: Roggenbrot
260 °C:
250 °C: Weizenbrot
240 °C: Brotteig in sechs neue kleine Blumentöpfe füllen und im Ofen eine Halbe Stunde Backen , Töpfe vorher wässern, gut für eine Partie
230 °C: Brötchen einschieben
220 °C: Brathähnchen
210 °C: Gefüllter Nuss-Hefezopf in den SBO machen , wird rießig groß aber auf dem Blech
200 °C: Hähnchenschenkel in Form in den Ofen, 6 Stück ca. 1 Std
190 °C:
180 °C: Blechkuchen
170 °C: Bleche mit Weihnachtbrötchen einschieben
160 °C:
150 °C: Manzo alla California
140 °C:
130 °C:
120 °C:
110 °C:
100 °C: Apfelschnitze trocknen
90 °C:
80 °C:
70 °C:
60 °C:
50 °C:
40 °C:
30 °C: Hände oder Füße vor offener Tür wärmen
20 °C:
so nun habe ich genug gegessen.

Viele Grüße vom Hochrheinbahner Gerd aus dem Süden Badens

Autor:  uu3 [ Sa 28. Jan 2017, 12:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Backfolge & Restwärmenutzung

Hochrheinbahner hat geschrieben:
Hallo SBO-Freunde
400 °C: Warten
390 °C: aushuddeln
380 °C: ein Schweinehals in den Ofen ca.2-3 Kg ca. 2 1/2 Std. Mehrmals mit dem Sud übergießen
370 °C: Warten
360 °C: 10 Pizza anrichten
350 °C: Pizza
340 °C: Seelen
330 °C:
320 °C: ein Schweinerücken in den Ofen 1 1/2 Kg ca. 1 1/4 Std
310 °C:
300 °C:
290 °C: sechs Bauernlaibe einschieben je ca. 750- 1000 Gr.
280 °C:
270 °C: Roggenbrot
260 °C:
250 °C: Weizenbrot
240 °C: Brotteig in sechs neue kleine Blumentöpfe füllen und im Ofen eine Halbe Stunde Backen , Töpfe vorher wässern, gut für eine Partie
230 °C: Brötchen einschieben
220 °C: Brathähnchen
210 °C: Gefüllter Nuss-Hefezopf in den SBO machen , wird rießig groß aber auf dem Blech
200 °C: Hähnchenschenkel in Form in den Ofen, 6 Stück ca. 1 Std
190 °C:
180 °C: Blechkuchen
170 °C: Bleche mit Weihnachtbrötchen einschieben
160 °C:
150 °C: Manzo alla California
140 °C:
130 °C:
120 °C:
110 °C:
100 °C: Apfelschnitze trocknen
90 °C:
80 °C:
70 °C:
60 °C:
50 °C:
40 °C:
30 °C: Hände oder Füße vor offener Tür wärmen
20 °C:
so nun habe ich genug gegessen.

Viele Grüße vom Hochrheinbahner Gerd aus dem Süden Badens

Autor:  Börni [ Mo 30. Jan 2017, 16:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Backfolge & Restwärmenutzung

Ovi spitzen Idee! :zustimm: :zustimm: :zustimm:

Sauerkraut kannste auch noch bei 200 Grad für 2 Stunden in den Ofen tun ....

Autor:  ovi [ Mo 30. Jan 2017, 18:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Backfolge & Restwärmenutzung

Ich trag das mal ein:
400 °C: Warten
390 °C: aushuddeln
380 °C: ein Schweinehals in den Ofen ca.2-3 Kg ca. 2 1/2 Std. Mehrmals mit dem Sud übergießen
370 °C: Warten
360 °C: 10 Pizza anrichten
350 °C: Pizza
340 °C: Seelen
330 °C:
320 °C: ein Schweinerücken in den Ofen 1 1/2 Kg ca. 1 1/4 Std
310 °C:
300 °C:
290 °C: sechs Bauernlaibe einschieben je ca. 750- 1000 Gr.
280 °C:
270 °C: Roggenbrot
260 °C:
250 °C: Weizenbrot
240 °C: Brotteig in sechs neue kleine Blumentöpfe füllen und im Ofen eine Halbe Stunde Backen , Töpfe vorher wässern, gut für eine Partie
230 °C: Brötchen einschieben
220 °C: Brathähnchen
210 °C: Gefüllter Nuss-Hefezopf in den SBO machen , wird rießig groß aber auf dem Blech
200 °C: Hähnchenschenkel in Form ca. 1 Std in den Ofen, Sauerkraut 2 Std.
190 °C:
180 °C: Blechkuchen
170 °C: Bleche mit Weihnachtbrötchen einschieben
160 °C:
150 °C: Manzo alla California
140 °C:
130 °C:
120 °C:
110 °C:
100 °C: Apfelschnitze trocknen
90 °C:
80 °C:
70 °C:
60 °C:
50 °C:
40 °C:
30 °C: Hände oder Füße vor offener Tür wärmen
20 °C:

Und :danke: für die bisherigen Meldungen!

ovi

Autor:  uu3 [ Fr 10. Feb 2017, 13:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Backfolge & Restwärmenutzung

ovi hat geschrieben:
Ich trag das mal ein:
400 °C: Warten
390 °C: aushuddeln
380 °C: ein Schweinehals in den Ofen ca.2-3 Kg ca. 2 1/2 Std. Mehrmals mit dem Sud übergießen
370 °C: Warten
360 °C: 10 Pizza anrichten
350 °C: Pizza
340 °C: Seelen
330 °C:
320 °C: ein Schweinerücken in den Ofen 1 1/2 Kg ca. 1 1/4 Std
310 °C:
300 °C:
290 °C: sechs Bauernlaibe einschieben je ca. 750- 1000 Gr.
280 °C:
270 °C: Roggenbrot
260 °C:
250 °C: Weizenbrot
240 °C: Brotteig in sechs neue kleine Blumentöpfe füllen und im Ofen eine Halbe Stunde Backen , Töpfe vorher wässern, gut für eine Partie
230 °C: Brötchen einschieben
220 °C: Brathähnchen
210 °C: Gefüllter Nuss-Hefezopf in den SBO machen , wird rießig groß aber auf dem Blech
200 °C: Hähnchenschenkel in Form ca. 1 Std in den Ofen, Sauerkraut 2 Std.
190 °C:
180 °C: Blechkuchen
170 °C: Bleche mit Weihnachtbrötchen einschieben
160 °C:
150 °C: Manzo alla California
140 °C:
130 °C:
120 °C:
110 °C:
100 °C: Apfelschnitze trocknen
90 °C:
80 °C:
70 °C:
60 °C:
50 °C: heißer Stein für Muttis Rücken
40 °C:
30 °C: Hände oder Füße vor offener Tür wärmen
20 °C:

Und :danke: für die bisherigen Meldungen!

ovi

Autor:  Calimera [ Mi 15. Feb 2017, 19:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Backfolge & Restwärmenutzung

ovi hat geschrieben:
Ich trag das mal ein:
400 °C: Warten
390 °C: aushuddeln
380 °C: ein Schweinehals in den Ofen ca.2-3 Kg ca. 2 1/2 Std. Mehrmals mit dem Sud übergießen
370 °C: Warten
360 °C: 10 Pizza anrichten
350 °C: Pizza
340 °C: Seelen
330 °C:
320 °C: ein Schweinerücken in den Ofen 1 1/2 Kg ca. 1 1/4 Std
310 °C:
300 °C:
290 °C: sechs Bauernlaibe einschieben je ca. 750- 1000 Gr.
280 °C: Weizenmischbrote
270 °C: Roggenbrot
260 °C:
250 °C: Weizenbrot
240 °C: Brotteig in sechs neue kleine Blumentöpfe füllen und im Ofen eine Halbe Stunde Backen , Töpfe vorher wässern, gut für eine Partie
230 °C: Brötchen einschieben
220 °C: Brathähnchen
210 °C: Gefüllter Nuss-Hefezopf in den SBO machen , wird rießig groß aber auf dem Blech
200 °C: Hähnchenschenkel in Form ca. 1 Std in den Ofen, Sauerkraut 2 Std.
190 °C:
180 °C: Blechkuchen
170 °C: Bleche mit Weihnachtbrötchen einschieben
160 °C: Chili con Carne, über Nacht sanft köcheln lassen
150 °C: Manzo alla California
140 °C:
130 °C:
120 °C:
110 °C:
100 °C: Apfelschnitze trocknen
90 °C:
80 °C:
70 °C:
60 °C:
50 °C: heißer Stein für Muttis Rücken
40 °C:
30 °C: Hände oder Füße vor offener Tür wärmen
20 °C:

Und :danke: für die bisherigen Meldungen!

ovi

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/