Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 13. Dez 2019, 22:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 14:29 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
BOT hat geschrieben:
Soooo,

das Buch habe ich nun mal durchgeschmökert, in vielen Dingen sehe ich nun klarer :gut:

Eine Frage blieb unbeantwortet, da kann mir aber hier bestimmt jemand weiterhelfen:

Wenn dort ein Rezept niedergeschrieben ist, welches z.B eine Fertigteigmenge von 1200g ergibt, soll dann daraus auch ein Laib Brot mit 1200g gebacken werden, oder kann ich auch 2 Brote a 600g draus formen?
Hat das spätere Backergebnis mit dem Einzelvolumen zu tun, weil ja- zumindest theoretisch- ein kleines Brot schneller gar ist als ein grosses.

Schöne Grüsse
Dietmar


Würde mich wundern, wenn LG ein Brot mit 1200 g backt. Der hat doch immer so Fitzeldinger.

Um welches Rezept handelt es sich denn?

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 16:02 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
BOT hat geschrieben:
Soooo,

das Buch habe ich nun mal durchgeschmökert, in vielen Dingen sehe ich nun klarer :gut:

Eine Frage blieb unbeantwortet, da kann mir aber hier bestimmt jemand weiterhelfen:

Wenn dort ein Rezept niedergeschrieben ist, welches z.B eine Fertigteigmenge von 1200g ergibt, soll dann daraus auch ein Laib Brot mit 1200g gebacken werden, oder kann ich auch 2 Brote a 600g draus formen?
Hat das spätere Backergebnis mit dem Einzelvolumen zu tun, weil ja- zumindest theoretisch- ein kleines Brot schneller gar ist als ein grosses.

Schöne Grüsse
Dietmar


Hallo Dietmar,
Du kannst beides machen: eins mit 1200 g Ausgangsgewicht oder zwei mit 600 g.

Allerdings hast Du dann evtl. ein Problem mit den Gärkörbchen, die es ja (nicht umsonst) in verschiedenen Größen gibt.
Die "normalen" haben so 20-22 cm Durchmesser und sind für etwa ein gutes Kilo Teig gedacht.
Ist das Gärkörbchen zu groß bzw. der Teig zu "klein", läuft er schon in der Stückgare flach.

Ein 1200g Brot braucht natürlich länger als ein 600g Brot.
Wie lang genau, musst Du einfach mal ausprobieren.
Feststellen, ob das Brot fertig ist, kannst Du a) am Aussehen und b) wenn man unten auf den Boden des Brotes klopft, sollte es sich hohl anhören.
Wenn dich meine Erfahrungswerte interessieren:
Ich backe immer Brote mit etwa 1150g VOR dem Backen, das ergibt dann ziemlich genau 1 Kilo Fertiggewicht (das Brot verliert beim Backen natürlich Feuchtigkeit und damit Gewicht).
Fertig sind meine Brote, im SBO bei etwa 280 Grad Starttemperatur eingeschossen, nach 50 - 60 min.
Bei 600g würde ich so etwa 25-30 min mal ausprobieren.

Hope that helps.

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 16:38 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 1060
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Steini hat geschrieben:

Würde mich wundern, wenn LG ein Brot mit 1200 g backt. Der hat doch immer so Fitzeldinger.

Um welches Rezept handelt es sich denn?


Steht auf Seite 119 und heisst Roggenmischbrot mit Vollkorn

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 16:42 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 1060
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Diavolo hat geschrieben:



Allerdings hast Du dann evtl. ein Problem mit den Gärkörbchen, die es ja (nicht umsonst) in verschiedenen Größen gibt.
Die "normalen" haben so 20-22 cm Durchmesser und sind für etwa ein gutes Kilo Teig gedacht.
Ist das Gärkörbchen zu groß bzw. der Teig zu "klein", läuft er schon in der Stückgare flach.



:bier:


Hallo,

ich habe mir hiervon ein paar besorgt (wir sind nur zu zweit):
https://www.backstars.de/neue-artikel/g ... e/a-15064/

Der Durchmesser ist 20,5cm, laut Angebot ist das aber bis 500g ?????

Reicht also 20cm für 1 kg??

Schöne Grüsse

Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 16:52 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
BOT hat geschrieben:
Diavolo hat geschrieben:



Allerdings hast Du dann evtl. ein Problem mit den Gärkörbchen, die es ja (nicht umsonst) in verschiedenen Größen gibt.
Die "normalen" haben so 20-22 cm Durchmesser und sind für etwa ein gutes Kilo Teig gedacht.
Ist das Gärkörbchen zu groß bzw. der Teig zu "klein", läuft er schon in der Stückgare flach.



:bier:


Hallo,

ich habe mir hiervon ein paar besorgt (wir sind nur zu zweit):
https://www.backstars.de/neue-artikel/g ... e/a-15064/

Der Durchmesser ist 20,5cm, laut Angebot ist das aber bis 500g ?????

Reicht also 20cm für 1 kg??

Schöne Grüsse

Dietmar


Ich hab die hier:

http://www.teetraeume.de/Gaerkoerbe/Hol ... und-Rillen

die haben so 23 cm Durchmesser.
Da gehen die Meinungen der Hersteller anscheinend auseinander... :frage:

Ich denke, deine 20cm-Körbchen reichen auch noch für 1 Kilo. Du willst ja eh Roggenmischbrot backen - das geht nicht SO sehr auf bei der Stückgare.
Nur Mut - einfach mal ausprobieren. :gut:

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 17:03 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 1060
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Hab' mal nachgemessen, sind innen nur 18cm, also beim deutlich geschriebenen Mass geschummelt und bei der blassen Gewichtsangabe die Sache relativiert.
Dann bleiben mir wohl doch nur zwei 600g Brote ??

Gruss
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 17:13 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
BOT hat geschrieben:
Steini hat geschrieben:

Würde mich wundern, wenn LG ein Brot mit 1200 g backt. Der hat doch immer so Fitzeldinger.

Um welches Rezept handelt es sich denn?


Steht auf Seite 119 und heisst Roggenmischbrot mit Vollkorn


Es handelt sich um ein Brot.

Schau mal unter INFOS, da steht unter TEIGEINLAGE = ca. 1.195 g - ergo 1 Brot

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 17:15 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
BOT hat geschrieben:
... Hab' mal nachgemessen, sind ... nur 18 cm ...


BÖÖÖÖÖRNI! :undwech:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 17:30 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
BOT hat geschrieben:
Hab' mal nachgemessen, sind innen nur 18cm, also beim deutlich geschriebenen Mass geschummelt und bei der blassen Gewichtsangabe die Sache relativiert.
Dann bleiben mir wohl doch nur zwei 600g Brote ??

Gruss
Dietmar


In dem Fall würd ich es mal mit 2x 600g probieren.

:drink1:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 20:54 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Nov 2012, 11:36
Beiträge: 3734
Bilder: 289
Wohnort: Karlshuld/Grasheim
Hallo BOT,

Ich kann mich meinen Vorgängern, vor allem dem Deifi, nur anschließen!

Ich habe beide Bücher von Lutz, auch wenn im 1. Buch Fehler enthalten sind (auf seiner HP gibt's Infos dazu!) und mir ist bisher noch alles gelungen, was ich nachgebacken habe!

Für Hobbybäcker gibt es keine besseren Backbücher, da hier alles was mit Brot backen etc. zu tun hat, von Grund auf verständlich erklärt wird und er sehr wenig Hefe verwendet, dafür auf Vorteige, lange kalte Teigführung, Quell- und Brühstücke, Sauerteige etc. setzt!

Ich stöbere regelmäßig auf den Seiten von Lutz (Plötzblog), Pöt Stoldt (der sauerteig.de), Dietmar Kappl (Homebaking.de),
Björn Hollsteiner (brotdoc.de), dort findest du auch auf alle deine Fragen eine Antwort oder natürlich auch bei uns!

@drea:
Das Buch von Pöt "Der Sauerteig - das unbekannte Wesen" dient als Nachschlagwerk...Papier ist geduldig! Ich will nicht nur am PC bzw. Eipad hängen und lesen, sondern auch mal ab und zu ein Buch zur Hand nehmen!
Warum dir noch kein Brot von ihm gelungen ist, kann ich nicht nachvollziehen... :pfeifend: die sind doch wirklich nicht anspruchsvoll! :mmeinung:

_________________
Gruß Richard
Rund um den Holzbackofen :klickmich:

Wenn nur Brot da wär' zum Essen!
Zähne würden sich schon finden...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de