Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 13. Dez 2019, 21:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Sa 19. Sep 2015, 18:41 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 1060
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Die Fertigstellung des Ofens steht kurz bevor, der Bau hat riesig Spass gemacht, jetzt kommt der Stress.
Hab' schon viel gelesen, Suchfunktionen benutzt, viele Beiträge sind ja schon älter, ein paar Fragen stellen sich, sind bestimmt auch schon mal dagewesen, vielleicht gibt es ja mittlerweile andere Erkenntnisse.
Ich "träume" schon länger von selbstgebackenem Roggenbrot.
Ich brauche ja wohl Gärkörbchen, wo beziehe ich die am besten, einfach bei Ebay gucken?
Anstellgut möchte ich mal selbst probieren, oder sollte ich erst mal welches besorgen?
Gibt es hier irgendwo eine idiotensichere Erklärung, beginnend bei der Teigzubereitung und endend mit dem Backen, so mit Zeiten und Kniffen usw.?
Da habe ich auch schon viel gelesen, war mir aber zu profihaft, da wurde schon einiges an Erfahrung vorausgesetzt.

Schöne Grüsse
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Sa 19. Sep 2015, 21:13 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8856
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
BOT hat geschrieben:
Ich brauche ja wohl Gärkörbchen, wo beziehe ich die am besten, einfach bei Ebay gucken?


Guggst du: Teeträume

BOT hat geschrieben:
Anstellgut möchte ich mal selbst probieren, oder sollte ich erst mal welches besorgen?


Ich würde mal gaanz lieb bei Cheffe anfragen. Der hat einen SuperSauer und mir davon eine Trockensicherung abgegeben. Die hat mich echt vom Hocker gehauen.

BOT hat geschrieben:
Gibt es hier irgendwo eine idiotensichere Erklärung, beginnend bei der Teigzubereitung und endend mit dem Backen, so mit Zeiten und Kniffen usw.?


Da bin ich momentan überfragt. Aber "Das Brotbackbuch" Band 1 von Lutz Gießler ist ein tolles Nachschlagewerk, ebenso das Buch "Der Sauerteig - das unbekannte Wesen" von Pöt Stoldt.

Aber das sind nur meine unmaßgeblichen Ansichten. Da kommen bestimmt noch bessere Antworten.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2015, 01:03 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
Novum64 hat geschrieben:
BOT hat geschrieben:
Gibt es hier irgendwo eine idiotensichere Erklärung, beginnend bei der Teigzubereitung und endend mit dem Backen, so mit Zeiten und Kniffen usw.?

Aber das sind nur meine unmaßgeblichen Ansichten. Da kommen bestimmt noch bessere Antworten.


Das "Brotbackbuch" vom Lutz Geissler (ploetzblog) ist das beste deutschsprachige Buch über das Brotbacken. :mmeinung:

Der Rest ist Ausprobieren und hier Nachfragen.

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2015, 17:19 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 1060
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Vielen Dank,

dann besorge ich mir mal das Buch.

Schöne Grüsse
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2015, 18:17 
Offline
Schamottetycoon
Schamottetycoon
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Beiträge: 13805
Bilder: 366
Wohnort: Herten, i. Westf.
Diavolo hat geschrieben:
... Das "Brotbackbuch" vom Lutz Geissler (ploetzblog) ist das beste deutschsprachige Buch über das Brotbacken. :mmeinung:

... wenn man nicht die Erstausgabe erwischt hat ... :motz: :motz: :motz:

Der Wunsch nach einem Backkurs bei ihm ist nach dem BOT-Wochenende nicht mehr existent ... :motz: :motz: :motz:

_________________
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2015, 20:59 
Offline
Very Important Pälzerin
Very Important Pälzerin

Registriert: So 23. Mär 2014, 16:38
Beiträge: 3165
Bilder: 72
Wohnort: Aresing
Novum64 hat geschrieben:
ebenso das Buch "Der Sauerteig - das unbekannte Wesen" von Pöt Stoldt.



Du wirst doch dieses Teil nicht Buch nennen!!!!! Also ganz ehrlich, als ich das das erste Mal gesehen habe, war ich echt mehr als enttäuscht, das steht in keiner Relation zum Preis....und die Infos gibt es auch alle auf der Seite von ihm... :pfeifend: :pfeifend:


:mmeinung:
:pfeifend: :pfeifend:

(und ganz nebenbei...mir ist noch kein Rezept von ihm selber wirklich gelungen...) kann aber auch sein, dass sie vielleicht zu anspruchsvoll für mich sind... :rofl:

_________________
Liebe Grüße Andrea
_________________________________________________
Man muss sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt!


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2015, 06:06 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 19:52
Beiträge: 6356
Steini hat geschrieben:
Diavolo hat geschrieben:
... Das "Brotbackbuch" vom Lutz Geissler (ploetzblog) ist das beste deutschsprachige Buch über das Brotbacken. :mmeinung:

... wenn man nicht die Erstausgabe erwischt hat ... :motz: :motz: :motz:

Der Wunsch nach einem Backkurs bei ihm ist nach dem BOT-Wochenende nicht mehr existent ... :motz: :motz: :motz:


In jedem Buch gibts Fehler - nur machen sich die allerwenigsten die Mühe, diese hinterher noch zu korrigieren:

https://www.brotbackbuch.de/buch/errata/

Ich wäre froh gewesen, wenn es das Buch zu meinen Bäcker-Beginnerzeiten schon gegeben hätte, und bleibe bei meiner Empfehlung.
Es gibt nicht nur einen umfassenden Überblick übers Brotbacken, sondern auch von den Rezepten ist mir noch nie eines missglückt.

Welches Buch würdest Du denn empfehlen, Steini?
:frage:

:bier:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2015, 06:41 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: Mi 3. Sep 2014, 06:56
Beiträge: 718
BOT hat geschrieben:
Gibt es hier irgendwo eine idiotensichere Erklärung, beginnend bei der Teigzubereitung und endend mit dem Backen, so mit Zeiten und Kniffen usw.?

Hallo Dietmar,

ich würde Dir erst mal die Anleitungen im Sauerteigforum ans Herz legen: dort findest Du, wie man den ST ansetzt, ihn hegt und pflegt und wie man damit ein erstes, einfaches ST-Brot bäckt (der Betreiber der Plattform hat auch das o.g. Buch heraus gebracht). Dann lies' ein wenig beim wöchentlichen Back-Thread mit - dort kommen immer wieder Backwerke ans Tageslicht, an die man gar nicht denkt und die oft super gut ausschauen - Links zu Rezepten stehen auch meist dabei. Eine Rezeptsammlung findest Du dort auch, sogar eine Liste der Top-20-Brote mit Sauerteig. Dann gibt's natürlich bei Plötz jede Menge Tipps & Rezepte (auch Bücher), oder bei Dietmar Kappl oder beim Brotdoc...

Utensilien, Backzubehör und diverse Spezialmehle findest Du bei Teeträume. Und für diverse 'Kniffe' wie stretch&fold, das Formen von Handkaiser Semmel oder Brezeln etc. gibt's Youtube-Anleitungen....

... Du brauchst nur ein wenig auf die Suche zu gehen ;).

LG
Reinhard


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Mo 21. Sep 2015, 18:45 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Di 25. Nov 2014, 20:53
Beiträge: 104
Bilder: 0
Wohnort: Jossgrund
Steini hat geschrieben:
Diavolo hat geschrieben:
... Das "Brotbackbuch" vom Lutz Geissler (ploetzblog) ist das beste deutschsprachige Buch über das Brotbacken. :mmeinung:

... wenn man nicht die Erstausgabe erwischt hat ... :motz: :motz: :motz:

Der Wunsch nach einem Backkurs bei ihm ist nach dem BOT-Wochenende nicht mehr existent ... :motz: :motz: :motz:


Hallo Steini,

das würde ich mir auch wünschen! :sabbern:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bald geht's los
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 14:11 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 09:36
Beiträge: 1060
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Soooo,

das Buch habe ich nun mal durchgeschmökert, in vielen Dingen sehe ich nun klarer :gut:

Eine Frage blieb unbeantwortet, da kann mir aber hier bestimmt jemand weiterhelfen:

Wenn dort ein Rezept niedergeschrieben ist, welches z.B eine Fertigteigmenge von 1200g ergibt, soll dann daraus auch ein Laib Brot mit 1200g gebacken werden, oder kann ich auch 2 Brote a 600g draus formen?
Hat das spätere Backergebnis mit dem Einzelvolumen zu tun, weil ja- zumindest theoretisch- ein kleines Brot schneller gar ist als ein grosses.

Schöne Grüsse
Dietmar

_________________
Gruss Dietmar

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen! - Laotse-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de