Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/

mit Pellets heizen?
http://www.steinbackofenfreunde.de/forum/viewtopic.php?f=30&t=3914
Seite 1 von 2

Autor:  Südwestfale [ Fr 17. Feb 2017, 08:13 ]
Betreff des Beitrags:  mit Pellets heizen?

Hallo zusammen,
ich bin der Neue! ;-) :hallo: :hallo:
....und gleich eine Frage, auf die ich hier noch keine Antwort gefunden habe:

Da ich mit dem Gedanken spiele, mir einen Holzbackofen zu bauen/kaufen, stieß ich bei der Markterkundung bei Häussler auf den Habo Pellet 4/6 und fand das ganz interessant - aber auch ziemlich teuer.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Gerät?

Hat schonmal jemand versucht, einen "normalen" Backofen mit Pellets zu beheizen?
Für Kaminöfen etc. gibt es ja Körbe aus Guss oder starkem Edelstahl-Lochblech, die gefüllt werden und dann einfach im Brennraum stehen. Wäre so etwas für einen Backofen auch denkbar?

Meine Überlegungen rühren daher, dass meine Lager-/Trockenkapazitäten für Brennholz ziemlich begrenzt wären.
Bei Pellets ist die Logistik einfacher.....


Gruß,
Stefan

Autor:  Bienenrolli [ Fr 17. Feb 2017, 11:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

Hallo Stefan,
Bei den meisten Öfen wie wir sie haben Stelle ich mir das sehr schwierig vor.
Ich würde schon sagen das geht nicht, man braucht ja Flammen die im Ofen lodern um die Wände aufzuzeigen.
Um den Boden zu Heizen muss man ein Großflächiges Feuer haben und Richtig Fette Glut.
Also ich kanns mir nicht vorstellen, aber mal abwarten was die Kollegen sagen.

Autor:  Fliegenbackjeck [ Fr 17. Feb 2017, 13:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

Hallöchen Allerseits,
ich denke mal das die Pellets kleber oder ähnliches beinhalten,soooowas möchte ich nicht auf meiner Backfläche .
Uuuuund die brennen in den entprechenden Öfen nur mit einem Gebläse :pfeifend: Ich glaube nicht das die so enfach im SBO brennen,ohne zusätzlichem Gebläse...
MfG Nobby... :hallo:

Autor:  Südwestfale [ Fr 17. Feb 2017, 14:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

Also Kleber ist da normalerweise nicht drin - die kleben durch Hitze und hohen Pressdruck bei der Herstellung durch holzeigene Stoffe zusammen.

Die erwähnten Brennkörbe für normale Kaminöfen funktionieren ohne Gebläse - deswegen interessiert mich, ob schonmal jemand den erwähnten Ofen von Häussler in Betrieb gesehen hat oder sogar besitzt?!

Autor:  JohnDooe [ Fr 17. Feb 2017, 20:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

Bevor man sowas kauft, kann man sich ja aus Karnikeldraht oder so ein "Test-Muster" biegen und mal in einen 10Kilo Pelletssack investieren.

Danach ist man schlauer. Wenns geht und jemandem Vorteile bringt..... Warum nicht.

Man muß ja nicht wenn man nicht will.

Autor:  Siggi [ Fr 17. Feb 2017, 21:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

JohnDooe hat geschrieben:
Bevor man sowas kauft, kann man sich ja aus Karnikeldraht oder so ein "Test-Muster" biegen und mal in einen 10Kilo Pelletssack investieren.

Danach ist man schlauer. Wenns geht und jemandem Vorteile bringt..... Warum nicht.

Man muß ja nicht wenn man nicht will.


Also ich finde, dass es auf jeden Fall ein Versuch wert ist.
Wichtig finde ich auf jeden Fall dabei das Du eine Menge Glut auf den Boden bekommst, wie auch immer, denn Du brauchst eine Menge Hitze die Du auf den Boden einwirken lassen mußt. Und das geht nun mal nicht ohne Glut!

Autor:  Börni [ Sa 18. Feb 2017, 10:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

.. ich stehe dem Pellets auch negativ gegenüber!
Auch geht dabei dieses ursprüngliche was so einen SBO ausmacht verloren :mmeinung:

Wenn man günstig an Pellets dran kommt mag es eine Alternative sein - aber wie gesagt für mich nix!

Autor:  Hochrheinbahner [ Sa 18. Feb 2017, 19:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

Hallo Stefan,
ich würde keine Pellets verwenden , zum deinen SBO anfeuern brauchst du eine sehr hohe Hitze, die Steine sollten weiß werden und ich denke das wird dir damit nicht gelingen.
Außerdem verlierst du typischen Geschmack beim Brotbacken und du weißt nicht aus was deine Pellets hergestellt sind . Geh auf die Gemeinde die versteigern immer Holz, richte es dir und lass es schön trocknen, so Teuer ist es auch nicht und du kannst dich noch körperlich betätigen. Du hast den Geschmack von deinem selbstgemachten Holz hast noch etwas dafür getan. Besser kann dein Brot nicht schmecken, denn wenn du es jemanden erzählst dass dein Brot mit Pellets gebacken wurde gehen die sicher in den nächsten Backshop
und schauen nach Sonderangeboten.

meine Meinung.

Viele Grüße vom Hochrheinbahner

Autor:  Mr.T [ So 19. Feb 2017, 15:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

Ich habe letztes Jahr im Urlaub einen Pellet gestützten Pizzaofen gesehen.
Fand ich auch spannend, hab dann direkt den Eigentümer mal angesprochen. Der sagte anheizen muss er ganz klassisch mit Holz, wenn der Ofen dann heiß genug ist, entfernt er seitlich eine Schamottstein Klappe und schiebt einen Gebläse Pelletbrenner sein, um die Temperatur zu halten.
Er sagte aber auch, dass er das nicht noch einmal machen würde, weil dieses Holzofenaroma von den Pellets nicht gehalten werden kann, ähnlich wie bei den großen Gas befeuerten Gastrosteinöfen.

Autor:  Südwestfale [ So 19. Feb 2017, 19:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: mit Pellets heizen?

Danke für euere Antworten und Meinungen.
Es war ja erst mal nur eine Gedankenspielerei, wie schon erwähnt angeschoben durch den Häussler-Ofen, der scheinbar ohne Gebläse auskommt und die Pellets in einem separaten Behälter verbrennt. Aber auch da scheint ja der Boden genug Temperatur zu bekommen, ohne dass Brennmaterial/Glut direkt drauf liegt.
Dass das dennoch nicht so ursprünglich ist, wie mit "echtem" Holz, ist klar.

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/