Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 25. Aug 2019, 01:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2013, 11:54 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2237
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallo googlehupf,

habe eine Frage sind die Sardellenfilets aus einer Dose oder sind sie Frisch .

Das Rezept werde ich für unseren Abend nach machen .

Aber erst zum 26.10 oder ,02.11. denn bis dahin wird meine

Neue Kamera da sein denn ich will ja auch Euch an dem schönen

Abendessen teilhaben lassen.

Tausend Dank für dieses tolle Rezept.

Gruss
Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2013, 15:00 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 726
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hallo Feuergerd,

ich bevorzuge die aus der Dose. Hole die immer in Frankreich un da sind es ca. 15- 20 Filets im Döschen.
Es gehen aber auch die im Glas.
Durch das Salz der Sardellen brauchst Du das Fleich nicht zu salzen.

Gutes Gelingen.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2013, 15:20 
Offline
Sir Spicy
Sir Spicy
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jul 2012, 20:52
Beiträge: 6356
Hallo googlehupf,

das mit den Sardellen / Knoblauchkeilen ist eine interessante Würzmethode - kann ich mir gut vorstellen.
Allerdings - wie ist das dann beim Essen? Die Sardellen werden sich wahrscheinlich durch die Hitze "in Luft" (bzw. Geschmack) auflösen - aber der Knoblauch?
Oder muss man einfach damit rechnen, unerwarteterweise auf eine Knoblauchzehe zu beißen?
:frage:

_________________
der :heiss: Diavolo

Es gibt viel zu tun -
backen wir es an!


Da Deifi kochd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 20. Okt 2013, 16:27 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Aug 2011, 08:00
Beiträge: 726
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Hallo Diavolo,

aus den Knoblauchzehen werden Scheiben bzw. kleine keile geschitten. Für die ganze Keule braucht es etwa 4-5 Zehen.
Sardellen und Knoblauch lösen sich fast auf. Von "beißen" kann da keine Rede sein.

Die Sardellen sorgen für das Salz, Knoblauch für den Geschmack. Dazu kommen noch die Kräuter und der grobe Senf.
Alles in Allem ist das eine sehr würzige Sache.

Dazu braucht es aber auch eine Soße. Für die 5 Keulen auf dem Bild habe ich eine ganze Schulter kleingemacht, kräftig angebraten und mit Zwiebeln, Knobi, Wurzelgemüse, Rotwein und Kräutern eine Jus eingekocht.

_________________
Bild
Es gibt Leute, die nur aus dem Grund in jeder Suppe ein Haar finden, weil sie davor sitzen und solange den Kopf schütteln, bis eines hineinfällt. Friedrich Hebbel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 00:50 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Feb 2012, 13:56
Beiträge: 1529
... ich war mal wieder in Urlaub und habe eben erst gelesen.....



:sabbern: :sabbern:

ABER Servus - da habe ich was für Dich...

:sabbern: :sabbern:

... ich mache Lamm nur als "RESTHITZENUTZUNG" meines SBO nach dem Rezept von Jamie Oliver....

http://www.jamieoliver.com/de/recipes/l ... vegetables

... GEILE SACHE... und du kannst nach einem Backabend das Lamm über Nacht schmoren....(160 grad .. - fallend) - das wird SENSATIONELL... (und Du kannst die Zähne im Glas lassen... - SCHPÄSSLE...)

ich hatte das Tier schon 10 Stunden drinnen - :sabbern: :sabbern: :sabbern:

... übrigens die SOSSE wird wegen dem Fläschchen Wein natürlich auch SENSATIONELL....

:drink1: :drink1: :drink1:

... der kann was der Engländer ... MEALTIME...

:drink1: :drink1:

_________________
... en scheene Gruß vumm

HOINER

"... Erbarmen... - zu "SCHPÄT" ..... - die Hesse´ kumme........."

... frei nach den Rodgau Monotones

mein Öfchen :-) viewtopic.php?f=23&t=655


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 07:15 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5007
Wohnort: 58452 Witten
Hallo HOINER!

Das lest sich sehr gut, da ich ein Freund des weichen Fleisches bin habe ich es mir direkt gespeichert.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 11:07 
Offline
Professional Wildschweinerleger
Professional Wildschweinerleger
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Apr 2012, 20:59
Beiträge: 3014
Wohnort: am Elm
Moin Hoiner,

das sehe ich wie Siggi - das nächste Kitz (Lämmer bekomme ich nicht vor die Büchse ;) ) ist dafür fällig :ok: .

Gestern gab es Gulasch von zwei Rehkitzblättern :gut: , eigentlich genügen da auch 1,5h schmoren ;) .

_________________
Gruß
Michel ;)


Jäger - Die besseren Grünen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 11:27 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2237
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallo Hoiner,

Danke für die Unterstützung und den guten Tipp.

Habe mich aber schon für ein Rezept entschieden

Provenzalische Lammkeule mit Sardellen.

Dein Rezept lest sich sehr gut, werde es zu meinem Rezeptsammlung tun.

Nette Grüße aus dem Saarland
Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: Fr 25. Okt 2013, 10:37 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2237
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallöchen

werde mein Lamm-Braten um einen Tag verschieben auf den 03.11.

da ich am 02.11.von 12-16 Uhr ein Pizza Tag plane für die Erdbeben Opfer auf den Philippinen.

Werde die Pizza für eine kleine Spende weitergeben.

Alle freunde sind gerngesehen.Ich hoffe das der

Wetter Gott uns auch was dazu geben wird die Sonne.



Feuergerd


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lamm - Braten im Steinbackofen
BeitragVerfasst: So 3. Nov 2013, 20:42 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser

Registriert: Sa 15. Sep 2012, 18:11
Beiträge: 2237
Bilder: 0
Wohnort: Dillingen Saar
Hallöchen ,

auch ein schöner Tag geht mal zu ende.

Der Steinbackofen hat seine Schuldigkeit getan und hat das Essen für 16 Personen

ohne mühen gebraten

Er war ja 3 Tagen in Dauer Einsatz.


Er zauberte eine Lammkeule mit Knochen und Sauce . So wie einen Schweinebraten.


Nette Grüße aus dem Saarland
Feuergerd


Dateianhänge:
P1000049.JPG
P1000049.JPG [ 83.09 KiB | 3331-mal betrachtet ]
P1000050.JPG
P1000050.JPG [ 81.44 KiB | 3331-mal betrachtet ]
P1000051.JPG
P1000051.JPG [ 82.85 KiB | 3331-mal betrachtet ]
P1000052.JPG
P1000052.JPG [ 84.41 KiB | 3331-mal betrachtet ]
P1000059.JPG
P1000059.JPG [ 83.61 KiB | 3331-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de