Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Mo 6. Dez 2021, 18:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 10. Jul 2020, 05:19 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: So 31. Mai 2020, 10:38
Beiträge: 50
Mit dem Regen hier ist es normalerweise so, dass es eine oder zwei Stunden regnet, wobei das durchaus mal schnell 50 L sein können, aber dann wieder aufhört. Oft fällt der Regen abends oder nachts, also zu Zeiten, wo man eh nicht am Ofen steht und Brot rein oder raus schiebt.

Warum Lehm? Weil Lehm sehr gut isoliert und weil man das Material anständig formen kann. Wenn ich den Backofen mit Backsteinen mauern würde, wüßte ich nicht, wie ich den isoliert kriege.

Ob ich die benötigten Materialien kriege, weiß ich noch nicht. Bislang ist ja alles noch einfaches Material, aber bei dem Glasschaumdingens fängts an, interessant zu werden. Und weil Rene sagt, dass auf die Glasschaumplatte noch eine Schicht Schamottesteine kommt, was dann vermutlich der Backraumboden sein soll, warum soll auf die Glasschaumplatte noch was drauf? Kommt man mit der Betonschicht und der dann aufliegenden Glasschaumplatte nicht zurecht?

Also ich muss mich mal auf die Suche nach so einer Glasschaumplatte und nach Schamottesteinen machen.

_________________
Viele Grüße nach Deutschland!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Jul 2020, 05:48 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 2094
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo Phu,
die Glasschaumplatte ist nur zur Isolierung, die würde sonst verbrennen.
die Schamottesteine sind dein Backboden , auf dem machst du dein Feuer , hast die Glut drauf und bäckst nachher deine Backwaren drauf.
Beim anfeuern gibt es so ca um die 1000 Grad . Die Isolierung ist dafür da dass dein SBO die Wärme hält, sonst würde er sofort abkühlen.
Frag mal bei einem Ofenbauer nach, der kann dir da gute Ratschläge geben.

Viele Grüße aus Südbaden Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Jul 2020, 07:00 
Offline
Durchglüher
Durchglüher

Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Beiträge: 98
Wohnort: Berlin
Hallo,

vielleicht macht es Sinn einmal aufzuschreiben, welche Materialien der vor Ort zur Verfügung stehen.
Hier wurde bereits die Isolierschicht mit Glas und Quarzsand angesprochen. Die Idee fand ich selber auch sehr gut, hab es dann aber sein lassen.
Möglicherweise packe ich unter meine Steine einfach noch eine Schicht Alufolie, damit die Wärme nicht weg kann. Hab ich auf dem Zeltplatz unterm Gaskocher auch
um die Platte zu schütten auf dem er steht.Funktioniert seit Jahren.

Mit der Materialliste kann man dann gucken was man draus bauen könnte. Lehm hat den Vorteil, das man es schnell wieder entfernen und andres aufbauen kann.
Aber dieser muß dringend halt vor Wasser geschützt werden. Da reicht schon leichter Regen völlig auf um den aufzulösen. Also muß dann da dringend eine Überdachung
drüber die den von allen Seiten schützt. Aber da kannst du dich sicher von den Bauten vor Ort inspirieren lassen ;)

Grüße aus Berlin Pankow wo es gerade regnet. Aber mal gucken wie es heute Nachmittag an der Ostsee aussieht...

campianer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Jul 2020, 08:46 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Beiträge: 654
Wohnort: Berlin
Campianer Aluminium ist ein sehr guter Wärmeleiter keine Isolierung.

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Jul 2020, 09:10 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Beiträge: 2094
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo Phu,
vielleicht hat die Glasschaumplatte bei euch nur einen ganz anderen Namen .
Bei uns wird die auch unter Foamglas Platte gehandelt.

Grüße Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Jul 2020, 17:03 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Sep 2012, 19:29
Beiträge: 980
Bilder: 0
Du kannst statt Foamglas auch gut Kalciumsilikat nehmen!
Das scheint es bei Euch zu geben:
http://www.thaicalciumsilicate.com/2018 ... st_30.html

:bier:
ovi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2020, 07:20 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst

Registriert: So 18. Mär 2012, 17:49
Beiträge: 656
hallo nach thailand
für den boden nimm eine schicht quarzsand 5cm über backsteine
für deine kuppel lehm oder forme lehmsteine und vermauer sie zu deiner kuppel
isoliere das ganze mit steinwolle oder was du vor ort bekommst .
geht bei mir jetzt das 8.jahr ohne propleme
der ofen wird auch recht viel benutzt.
lg nach fernost
spätzünder :dog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2020, 06:14 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: So 31. Mai 2020, 10:38
Beiträge: 50
@Gerd, vielen Dank für Deine Ausführungen! Der Tip, beim Ofenbauer nachzufragen, ist sicher sehr gut, aber hier hilft er mir leider nicht. Hier gibts keine Öfen, hier gibts nur die Umkehrung: Aircondition-Anlagen zum Kühlen ;)

Meine "Ofenbauer" zum Fragen seid Ihr ;)

Danke erst mal, dass Ihr mich soweit begleitet habt!

_________________
Viele Grüße nach Deutschland!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2020, 06:18 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: So 31. Mai 2020, 10:38
Beiträge: 50
ovi hat geschrieben:
Du kannst statt Foamglas auch gut Kalciumsilikat nehmen!
Das scheint es bei Euch zu geben:
http://www.thaicalciumsilicate.com/2018 ... st_30.html

:bier:
ovi



Mit dem Kalciumsilikat beschäftige ich mich gerade, auch dafür danke!

_________________
Viele Grüße nach Deutschland!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di 14. Jul 2020, 04:09 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: So 31. Mai 2020, 10:38
Beiträge: 50
ovi hat geschrieben:
Du kannst statt Foamglas auch gut Kalciumsilikat nehmen!
Das scheint es bei Euch zu geben:
http://www.thaicalciumsilicate.com/2018 ... st_30.html

:bier:
ovi



@Ovi, diese Kalciumsilikatplatten gibts anscheinend in Stärken von 6, 9 und 12 mm. Wieviele sollte ich da aufeinander legen, um auf einen anständigen Dämmwert zu kommen?
Also von unten her gesehen:
1. Hohlraum zwischen den Sockelwänden
2. Betonschicht als Boden
3. Kalciumsilikatplatten
4. Schamottesteine oder -platte als Backraumboden

_________________
Viele Grüße nach Deutschland!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de