Ofen mit Ofen bauen

Hier können Steinbackofenfreunde ihre eigenen "Ofenprojekte" vorstellen
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von campianer »

Hallo,

ich möchte mir irgendwann einen ganz einfachen Steinbackofen bauen, mit dem man Pizza machen kann.
Vielleicht auch was backen, was aber nicht unbedingt gehen soll.

Dafür habe ich hier Materialien liegen die ich dafür gerne verwenden würde.
Auch bin ich ein großer Fan davon, Gegenstände für Bauprojekte alternativ zu nutzen.

Ich habe hier seit einigen Jahren einen Ofen stehen, der vorher in meinem Bungalow eingebaut war.
Bei dem Ofen handelt es sich um einen von der Firma Wittigstahl, der diese Art ist http://deerbe.com/unt/22101-alter_kache ... l_ddr.html

Jetzt würde ich den gerne dafür irgendwie nutzen wollen (Nachhaltigkeit) weil der ja noch funktioniert!

Meine Idee dabei ist folgende:

- ein Fundament machen ( wie dick muß das eigentlich sein? Muß ich da wirklich 80cm tief oder würde auch ein flaches reichen?)
- den Ofen drauf stellen
- um den Ofen herum einen Mauer hochziehen, so das man von vorne halt den Ofen normal benutzen kann. Hinten dann natürlich an der Mauer eine Öffnug für das Ofenrohr lassen
- da drüber dann eine Decke aus Beton mit einer Öffnung machen, so das diese Platte http://deerbe.com/imgs/a/b/g/s/a/alter_ ... _7_lgw.jpg in der Platte integriert ist
- auf der Platte dann den Backraum drauf den ich gerne nur aus Ziegelsteinen und mit Lehm zusammen machen würde
- alles dann noch mit einem Dach überdachen

fertig :)

Über den Ofen würde ich dann den Backraum befeuern. Asche würde somit nie in den Backraum gelangen. Wie das dann den ganzen Rohrsystem funktionieren soll weiß ich noch nicht. Der Ofen hat ja hinten seinen Abgang. Ob der Backraum dann auch noch einen benötigt ?


Ich habe zwar schon etwas gemauert bin aber echt ein Leihe. Auch habe ich noch nie eine Platte gegossen. Habe im Internet da auch gesehen, das bei der Platte für die Wärmespeicherung Glas in Form von zerbrochenen Flaschen verwendet wurde. Finde die Idee Super. Was ich noch nicht wirklich verstanden habe, ist die Verschalung.
Meistens wird ja eine Platte drüber gelegt wo an den Seiten nur ein Halber Stein gemauert wurde so, das diese dann mit der Höhe der Platte abschließt. Da legt man dann Baustahlmatten oder auch Wäscheständer rein (die Idee fand ich super). Was ich nicht verstehe ist, was mit der Holzplatte dann passiert. Bleibt die für immer unten drunter?
Die muß doch entfernt werden oder? Aber wie?

Dann auch noch die Frage wie das mit dem Backraum ist. Hat hier jemand den auch mal aus nur Ziegelsteinen erstellt?
Die sollten ja auch die Wärme etwas halten können.

Ich habe mal kurz was als Beispielbild zusammengebaut, wie ich mir das mit dem Ofen denke. Gelb ist die Ummauerung und schwarz dann die Platte mit der integrierten Ofenplatte. Also diese hier http://deerbe.com/imgs/a/b/g/s/a/alter_ ... _7_lgw.jpg

Ja, soweit erstmal von mir. Da werden bestimmt noch ganz viele Fragen kommen.
Freu mich auf jede Antwort und Tips...

VG campianer
Dateianhänge
ofen.jpg
ofen.jpg (52.06 KiB) 6096 mal betrachtet
googlehupf

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von googlehupf »

Hallo Campianer,

es ist zwar lobenswert alte Materialien zu verwenden, aber so wie du das vorhast kann das nix werden.
Dein Feuer ist unterhalb des Backraums, 95 % der Hitze gehen durch das Ofenrohr ab.
Es würde lediglich die Backfläche heiß was absolut nicht ausreicht.

Um Brot backen zu können oder für Fleischgerichte braucht es Speicherhitze. Du musst also das gesamte innere Mauerwerk aufheizen.
Nur über die die Backfläche schaffst du das nicht.

Für Pizzen benötigst du 350 - 400 Grad. Also offenes Feuer im Backraum.
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 660
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von Rene »

Hallo Campianer

Ein paar Tips kann ich Dir geben.
Die Idee mit dem Ofen klingt ja sehr interesant , mal sehen wie Du es in den Griff bekommst.
Beim Fundament sagt man eigentlich die 80 cm wegen der Frostsicherheit aber Wir haben schon lange keinen so starken Frost mehr gehabt das das nötig wäre. Es liegt aber auch am Untergrund bei Uns ist es ein Lehm Ton Gemisch und da habe ich nur 20 cm Streifenfundament gemacht und gleich die Bodenplatte 15 cm mit Stahlmatte gegossen.
Wenn ich das richtig verstehe möchtest Du auf der Ofenplatte die Pizzen backen, dann braucht Deine Backfläche eigentlich keinen Abzug da ja da kein Rauch hin kommt.
Beim einschalen einer Betonplatte kann es vorkommen das man die Unterschalung nicht mehr raus geht , ist bei meinen Ofen auch so gewesen. Dann bleibt eben die Schalung drin geht ja nicht anders.

Gruß Rene
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von campianer »

Hallo googlehupf und Rene,

danke für die Hinweise. Ich habe mir das so vorgestellt.
Da man diese Eisenplatte rausnehmen kann, sollte aus meiner Sicht die Hitze wirklich in den Backraum kommen. Also dadurch das die Wärme dort durch die Platte nicht umgeleitet werden kann in Richtung Ofenausgang.

Auf der Eisenplatte wollte ich die Pizza nicht machen!

Frage mich jetzt nur ob die Wärme sich dann halt in dem gesamten Raum verteilen würde.
Wenn man dann etwas zubereitet würde ich die Platte wieder einsetzen.
Keine Ahnung ob man den Ofen hinten einfach zumachen könnte damit die Wärme nur durch den Backraum gehen kann.
ofen2.jpg
ofen2.jpg (50.35 KiB) 6080 mal betrachtet
Dateianhänge
ofen3.jpg
ofen3.jpg (67.17 KiB) 6080 mal betrachtet
Benutzeravatar
Hochrheinbahner
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 2094
Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Wohnort: Murg

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von Hochrheinbahner »

Hallo Campianer,
so wird das nicht Funktionieren, wenn du den Ofen verwenden möchtest solltest du deinen Backraum mit Füchsen ausstatten , damit die Wärme
auch an den Stellen ankommt wo sie benötigt wird. denn wenn du den Backboden direkt auf den Ofen machst , hast du zuviel Unterhitze.
Deswegen machen wir unser Feuer im Backraum, entweder lassen wir die Glut zum Backen im Ofen , oder kratzen die Glut
raus und machen den Boden Sauber. Wir können dann direkt auf dem Boden Backen, oder eine Schale mit Fleisch in den SBO stellen.

Viele Grüße vom Hochrhein Gerd
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von campianer »

Hallo,

Füchsen sagt mir jetzt erstmal nichts.
Aber meiner Meinung nach sollte sich doch die Wärme verteilen können, wenn ich halt beim heizen die Metallplatte beim Ofen rausnehme.

Ich stell mir das eigentlich so vor. Dafür habe ich diese super Zeichnung erstellt
Dateianhänge
ofen5.jpg
ofen5.jpg (22.63 KiB) 6061 mal betrachtet
Benutzeravatar
Steini
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 13955
Registriert: Di 2. Nov 2010, 15:46
Wohnort: Herten, i. Westf.
Kontaktdaten:

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von Steini »

Vom Prinzip her könnte es funktionieren, fragt sich nur, ob man so genügend Unterhitze bekommt.
Auf jeden Fall finde ich den Ansatz sehr interessant.
Bild
... weil hausgemachtes einfach besser ist ...
Frank
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 536
Registriert: So 28. Jul 2013, 13:53

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von Frank »

Meiner Meinung nach bekommst du den Backboden nicht ausreichend warm und auch das Gewölbe bzw. die Decke des Backraumes bleiben unterversorgt. Du müsstest bald schon tagelang heizen und da kannst du dir die Nachhaltigkeit von der Backe putzen. :mmeinung: Kann aber auch sein das ich deine Zeichnung falsch interpretiere.
Viele Grüße aus Dresden von Frank
campianer
Einheizer
Einheizer
Beiträge: 98
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 21:01
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von campianer »

Steini hat geschrieben:Vom Prinzip her könnte es funktionieren, fragt sich nur, ob man so genügend Unterhitze bekommt.
Auf jeden Fall finde ich den Ansatz sehr interessant.

Na ich würde es super finden, wenn das funktioniert. Klar ist hier die Anfeuerung der Unterschied.
Sonst wird ja dass Holz im Backraum entfacht und die Glut wärm ja auch nach unten.

Ich werde es aber mal ausprobieren.
Auch muß ich mir das mal alles aufbauen um zu gucken wie das überhaupt aussehen würde.
Steine sind ja schnell mal um den Ofen drum herum gelegt...
Benutzeravatar
Hochrheinbahner
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 2094
Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:18
Wohnort: Murg

Re: Ofen mit Ofen bauen

Beitrag von Hochrheinbahner »

Hallo,
die Unterhitze dürfte nicht das Problem sein, das Ganze Gewölbe wird nicht warm, dann geht das Backen auch nicht.
Zum anderen sind die alten Schamottsteine in so alten Öfen meistens Schadstoff belastet, wenn dann aber nicht genügend Hitze oben ankommt
lagern sich die Schadstoffe im Gewölbe ab.

Grüße Gerd
Antworten

Zurück zu „Steinbackofen-Projekte“