Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 22. Okt 2021, 21:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 14:52 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5310
Wohnort: 58452 Witten
Sieht sehr gut aus, das Rohr an der Seite, welche Funktion?
Metall (Türrahmen und Rohr) nicht in Mörtel legen sondern den Spalt nur mit Dämmwolle ausstopfen sonst hast Du Deine ersten Mauerrisse schon vorgeplant.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 15:41 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 12:29
Beiträge: 32
Wohnort: 41334 Nettetal
Hallo Siggi also das Rohr kommt vom Grill und ich möchte damit den Ofen indirekt heizen! So wie bei einem Smocker! Ich weiß das ich das Metall nicht so einfach einmauern kann! Ich warte gerade auf die Dichtschnur, die zwischen dem Metall und den Wänden kommt! Des weiteren bin ich am überlegen, op ich noch eine Aufkantung auf die Türe schweiße und dort eine weiter Dichtschnur einlege um auch wirklich sicher zu gehen, das später alles dicht ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 18:39 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5310
Wohnort: 58452 Witten
Ich spüre Du hast Ahnung und machst alles richtig! :freunde:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Zuletzt geändert von Siggi am So 19. Sep 2021, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 18:46 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5310
Wohnort: 58452 Witten
So aus dem Bauch heraus, (es ist nur ein Gefühl und ich habe keine Ahnung darüber) ich kann mir nicht vorstellen, dass Energie einer kleinen Quelle (Smoker) etwas in einem großen "Energiefresser wie Ofen) etwas bewirken kann.
Aber umgedreht ist es sicher eine Überlegung und Versuch wert, Restwärme aus dem Ofen weiterzuleiten, eventuell mit der Unterstützung eines kleine Ventilators o. Ä., eine sehr interessante Überlegung, die wir hier meines Wissens noch nicht hatten. :respekt: :respekt:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 20:32 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 12:29
Beiträge: 32
Wohnort: 41334 Nettetal
Nun so klein ist der Grill nicht! :pfeifend: Des weiteren hat er einen Deckel der ihn dicht macht und so die gesamte wärme hinüber geleitet werden müsste! :? Okay ein Teil geht verloren wegen den Rohren! :tatuetata: Doch theoretisch müsste es gehen! :wall: Den Zug erhalte ich durch den Kamin, wenn ich den Schieber etwas öffne. Im Zuluft Rohr ist ebenfalls eine Schieber. Zusehen auf dem zweiten Bild. Den Kasten musste ich machen wegen dem Höhenunterschied. :frage: Weißt du jemanden hier im Forum, der einen Lehmbackofen selber gebaut hat! Einen mit Grünlinge und Tonnengewölbe.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: So 19. Sep 2021, 20:42 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5310
Wohnort: 58452 Witten
Da gib es viele Tom, als erster fällt mir Mihel aus dem Elm ein, schau einfach mal in der Suchfunktion nach.

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: So 26. Sep 2021, 16:39 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 12:29
Beiträge: 32
Wohnort: 41334 Nettetal
Und Hallo alle zusammen! So es geht weiter :sabbern: Der Boden ist drin und die Seiten des Offens sind hoch! Schalung fürs Gewölbe ist eingebaut und Ofentüre steht Probehalber. Und nun :compy: :bilder: Okay da sind sie!


Dateianhänge:
20210926_144140.jpg
20210926_144140.jpg [ 453.32 KiB | 265-mal betrachtet ]
20210926_142702.jpg
20210926_142702.jpg [ 434.74 KiB | 265-mal betrachtet ]
20210926_142001.jpg
20210926_142001.jpg [ 280.12 KiB | 265-mal betrachtet ]
20210926_141913.jpg
20210926_141913.jpg [ 380.69 KiB | 265-mal betrachtet ]
20210926_141848.jpg
20210926_141848.jpg [ 261.68 KiB | 265-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: Sa 2. Okt 2021, 20:19 
Offline
Einheizer
Einheizer

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 12:29
Beiträge: 32
Wohnort: 41334 Nettetal
Ja hallo dann mal wieder! :beob: :buddeln: Es ist etwas weiter gegangen. :regen: Ich hoffe das man es erkennt. :beob:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Hier die vorbereitung der Türe für den Einbau!
20211002_104040.jpg
20211002_104040.jpg [ 360.41 KiB | 192-mal betrachtet ]
Dateikommentar: So siehts nach dem Ausbau der Schahlung aus.
20211002_094236.jpg
20211002_094236.jpg [ 503.05 KiB | 192-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Fertiges Tonnengewölbe! Sollte ich es noch verputzen?
20211002_094215.jpg
20211002_094215.jpg [ 278.18 KiB | 192-mal betrachtet ]
20211002_094128.jpg
20211002_094128.jpg [ 379.41 KiB | 192-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: Mo 4. Okt 2021, 19:54 
Offline
Flammenbändiger
Flammenbändiger

Registriert: So 28. Jul 2013, 14:53
Beiträge: 524
Na hoffentlich haben die Bauteile aus Stahl genug „Freiheit „ um sich bei Wärme Platz zu schaffen. Aber sonst schon beeindruckend :respekt:

_________________
Viele Grüße aus Dresden von Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Steinbackofen in Nettetal
BeitragVerfasst: Di 5. Okt 2021, 10:22 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5310
Wohnort: 58452 Witten
Hallo Tom, was für Bodenplatten hast Du, die sehen so dünn aus, habe ich noch nie gesehen? :frage:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de