Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 22. Okt 2021, 22:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 10:15 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Jun 2011, 19:18
Beiträge: 2094
Bilder: 0
Wohnort: Murg
Hallo bin es nochmal.
Das gleiche Problem hatte ich mit meinem Rauchfass, wenn das Wetter nach unten drückte,
hatte ich nicht genügend Rauch im Fass.
Dateianhang:
WP_20191231_09_27_37_Pro.jpg
WP_20191231_09_27_37_Pro.jpg [ 117.79 KiB | 3043-mal betrachtet ]

Dann habe ich einen Ventilator auf ein Brett montiert und das ganze von unten eingehängt.
Dateianhang:
WP_20191230_07_32_46_Pro.jpg
WP_20191230_07_32_46_Pro.jpg [ 139.86 KiB | 3043-mal betrachtet ]

Ich brauche es nur bei schlechtem Wetter und wird mit einer Hand nur eingehangen uns an ein Kabel angeschlossen.

Viele Grüße Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 10:48 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Sep 2019, 21:07
Beiträge: 107
Wohnort: Aspach
Hallo Wolfram,

das nenn ich mal eine kompetente Aussage :danke: :danke: :danke:

Dann bin ich ja zumindest mit den 650mm Abstand schon mal auf dem richtigen Weg.

Dein Hinweis betreffend Walmdachesse hat mich veranlaßt Bilder meines Abzugs (Breite 90cm) zu machen.
Hier kannst Du sehen was ich für den Einbau vorgesehen habe:

Dateianhang:
Abzug_aussen.JPG
Abzug_aussen.JPG [ 166.78 KiB | 3042-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Abzug_unten.JPG
Abzug_unten.JPG [ 166.77 KiB | 3042-mal betrachtet ]


Dabei stellt sich für mich u.a. auch die Frage, ob es wohl besser ist die bisherigen Aluminium Fettfilter gegen Edelstahl-Filter auszutauschen.
Wie würdest Du diesen Aspekt beurteilen?

Die Öffnung für die Bedienblende soll noch mit einem Edelstahlblech verschlossen werden weil die Bedienung der gesamten Einheit von anderer Stelle aus erfolgen soll.

Dateianhang:
Abzug_innen.JPG
Abzug_innen.JPG [ 189.08 KiB | 3042-mal betrachtet ]


Für die Strecke zwischen Haube und Schornstein, ca. 2m, denke ich an Edelstahl-Wickelfalzrohr. D.h. ggf. den Kunststoff-Anschlußstutzen gegen eine Edelstahlvariante tauschen. Stellt sich letztendlich nur noch die Frage zum Gebläsemotor. Ist es empfehlenswert diesen aus der Haube raus und extern am Ende des Wickelfalzrohres in der Nähe des Schornsteins verbauen?

Auf Basis der aufgezeigten Sachverhalte hast Du sicherlich noch einen Tip für mich. Vorab schon vielen Dank dafür!

Grüsse

Ulrich

_________________
"Geht nicht" gibt's nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 11:02 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Sep 2019, 21:07
Beiträge: 107
Wohnort: Aspach
Hallo Gerd,

vielen Dank für Deine Gedanken. Leider hatten wir eine zeitlicher Überschneidung unserer Schreibaktivitäten, deshalb bin ich's jetzt nochmal.

Für Zuluft von unten ist jederzeit gesorgt. Für den Fall der Wanne mit Holzkohle ist ein zusätzlich Lüfter eingeplant, mit dem bei Bedarf temporär die Glut angefacht werden kann. Das läuft allerdings komplett unabhängig vom Abzug.

Das einzige was mich im Moment noch beschäftigt ist die Temperaturbeständigkeit der zur Verwendung geplanten Abzugs-Komponenten und damit verbunden die Frage in welchem Umfang ich ggf. modifizieren muß. Denn die Bausubstanz entspricht maßlich gesehen bereits den Abmessungen der Abzugshaube.

Viele Grüsse

Ulrich

_________________
"Geht nicht" gibt's nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 15:48 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2275
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Ulrich,
da leck mich ma einer fett ! Dat is kein Ofen ,dat is n'Traum :respekt: :respekt: :respekt:
Der ist ja von Innen schöner als meiner von Aussen jemals sein könnte !!!! :neid: :neid: :neid:
Würde ich Nachts reinholen ,damit dat Teil keiner "zufällig" mitnimmt...
Ich überlege gerade ob ich je in diesem Forum einen Schöneren gesehen habe.... :frage: :frage: :frage:
MfG Nobby... :respekt:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 16:05 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5310
Wohnort: 58452 Witten
Das ist edr absolute Hammer.......
Was mir wichtig ist in diesem Forum, Du solltest Dich outen, damit wir keine Minderwertigkeitkomplexe bekommen.
Wir sehen die absolute Vollkommenheit an aber die schüttelt man sich nicht aus dem Ärmel. Du setzt Marken, die hier noch nicht vorgekommen sind.
Damit Du uns nicht verachtest gestehst Du uns zumindest, dass du einen Bescheler in Konstriktions hast.
Alles was Du uns ehrlich mitteilst macht Dich füruns nur symphatischer, es ist keine Schande gebildet zu sein.
Genauso ist es keine Schande für einen Gebildeen bei Uns Rein zu schauen!

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Di 9. Jun 2020, 19:54 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 647
Wohnort: Berlin
Ulrich

Wenn ich Deine Ideen mit dem Abzug so sehe werde ich wohl das nachbauen und doch einen Abzug für meinen Grill installieren.
Warum willst Du den Fettfilter einbauen ? Ich denke da wird es noch ganz schön warm und den Lüfter würde ich nach oben Richtung Schornstein versetzen.


Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2020, 07:23 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 10:40
Beiträge: 176
Wohnort: LdK Karlsruhe
Hallo Ulrich,

ich würde alles was aus Kunststoff ist, nicht in die Nähe des Grills bringen. Also Lüftermotor am Ende des Wickelfalzrohres verbauen.
Zu den Fettfiltern, Edelstahl ist natürlich besser, würde es aber mit den Alufiltern probieren. Bitte achte darauf die Filter regelmäßig zu reinigen. In den Fettfiltern lagert sich Fett ab, was sich bei der hohen Hitze leicht entzünden kann.

Viele Grüße
Wolfram


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2020, 09:51 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2275
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Allerseits,
@Ulrich: Was ich da noch nicht ganz verstanden habe ist : Warum baust du eine Abzugshaube in einen Grill ein :frage: :frage: :frage: Hast du Angst das dein Grillgut gute Gerüche verbreitet ???
Mit Fettfilter :frage: :frage: :frage:
In dem dann Plastikabdeckungen für die Beleuchtung eingebaut sind :frage: :frage: :frage:
Mag sein das es Grillmöglichkeiten gibt , von denen ich noch niiiiiie gehört habe, aber ne Abzugshaube im Grill hab ich auch noch niiiie gesehen. :frage: :frage: :frage:
Kann es sein das da ein Pferdchen zuviel mit dir durchgeht????? :pfeifend: :pfeifend: :pfeifend:
Aber ein Jeder so wie er es mag.
Noch Mal : Träumchen... :respekt: :respekt: :respekt:
MfG Nobby... :hallo:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2020, 21:52 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Sep 2019, 21:07
Beiträge: 107
Wohnort: Aspach
Hallo,

ich bin überwältigt ob der Resonanz auf meine letzten Beiträge und ich muß aufpassen, daß ich jetzt keinen von Euch vergesse.

Am besten der Reihe nach:

@Nobby: Ja, ich muß zugeben, daß mir das Ergebnis auch ganz gut gefällt, weil es genau so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt hatte. Doch mit dem abends reinholen ist das so eine Sache - das ist mir zu viel Streß. Ich habe mich stattdessen für eine drahtlose Alarmanlage entschieden, die ganz sicher auch bei Stromausfall funktioniert - das kannst Du mir glauben. Nachstehend ein Bild dazu.

Dateianhang:
Alarmanlage.jpg
Alarmanlage.jpg [ 74.28 KiB | 2948-mal betrachtet ]


Zu Deiner Anmerkung "Grill & Dunstabzug" fällt das Verständnis für die Entscheidung vielleicht etwas leichter, wenn Du die Gedanken kennst:
1. Beim Grillen mit Holzkohle entsteht Rauch, Ruß und was sonst noch alles und das möchte ich nicht im Unterdach haben.
2. Auch tue ich mir schwer in der Vorstellung, ein Wespen- oder Hornissennest unterm Dach zu haben. Daher soll alles zu sein, was über die Filter gewährleistet ist (sonst bräuchte ich die sicherlich nicht - aber wo sie schon bei der Haube dabei sind ...).
3. Die Nische vom Grill soll, wenn nicht gegrillt wird temporär bei Bedarf auch anderweitig genutzt werden, z.B. Zapfanlage, etc. und da erscheint es mir hilfreich, wenn es eine Beleuchtung am späten Abend gibt.

Im Weiteren ist die gezeigte Abzugshaube als Ausgangsbasis zu verstehen, die noch auf die Gegebenheiten angepaßt werden muß wie z.B. Austauschen der Plastikscheiben....

@ Siggi: Deine Nachricht stellt für mich wahrlich eine Herausforderung dar mit der ich noch nicht so wichtig weiß, wie ich damit im Weiteren umgehen soll. Meine Entscheidung mein Projekt hier im Forum vorzustellen hat einzig und allein damit zu tun, daß ich auch einen Beitrag dazu leisten will, daß Interessierte Anregungen erhalten können, so wie ich mir im Vorfeld von hier auch viele Anregungen habe holen können. Ich würde es bedauern, wenn meine Beiträge negativen Einfluß auf das Wohlbefinden oder die Gemütslage von Dir oder sonst jemanden ausüben sollten. Möglicherweise sollten wir mal zusammen ne gemütliche Motorradtour zwecks besseren Kennenlernens machen, dann würdest Du sicher auch schnell erkennen, daß es keinen Grund zum outen gibt. Ich habe lediglich Spaß an Technik, am Tüfteln und Umsetzen und danach an der Freude wenn's so wie geplant geworden ist. Sicherlich muß ich zugeben, daß ich mir meine persönliche Meßlatte für meine Aktivitäten meist nicht auf die unterste Stufe positioniere. Wer gönnt sich sonst schon mehr als 8 Jahre für so ein Projekt?!

@ Rene: Jetzt verstehst Du sicherlich, warum ich jüngst nach dem Projektfortschritt von Deinem Grill gefragt habe. Als ich Deinen Beitrag von 2018 gelesen hatte habe ich geglaubt, Parallelen in unserer Vorstellung erkennen zu können.

@ Wolfram: Auf jeden Fall werde ich den Kunstoffanschlußstutzen fürs Rohr durch eine Metallausführung ersetzen und auch das Gebläse kommt raus. Möglicherweise komme ich auch ganz ohne Gebläse aus. Die Praxis wirds zeigen.

So jetzt hoffe ich, daß ich niemanden vergessen habe und daß der eine oder andere Aspekt etwas klarer weil nachvollziehbar geworden ist.

Viele Grüsse aus dem Schwabenland

Ulrich

_________________
"Geht nicht" gibt's nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Do 11. Jun 2020, 08:45 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Sa 10. Okt 2015, 10:56
Beiträge: 135
Bilder: 116
Siggi ( Was mir wichtig ist in diesem Forum, Du solltest Dich outen, damit wir keine Minderwertigkeitkomplexe bekommen.
Wir sehen die absolute Vollkommenheit an aber die schüttelt man sich nicht aus dem Ärmel. Du setzt Marken, die hier noch nicht vorgekommen sind.
Damit Du uns nicht verachtest gestehst Du uns zumindest, dass du einen Bescheler in Konstriktions hast. )

Ich möchte gerne mal Ulrich beistehen,
auch wenn ich meine daß sich keiner für ein perfektes Projekt rechtfertigen muss,
genauso wenig wie sich andere für ein vielleicht nicht ganz so perfekte Projekte rechtfertigen müssen.
Wenn jemand einen Bachelor of Engineering Konstruktionstechnik hat bedeutet das noch lange nicht daß er mauern, verputzen,
dachdecken kann oder gänzlich Geschmack hat um ein solches Projekt umzusetzen. ( oftmals haben Studierte nämlich 2 Linke Hände ;-) )
Es zeigt aber das die Person sich belesen und mit dem Handwerk was gebraucht wird beim Bau eines Ofens im Vorfeld beschäftigt hat.
Jedes Handwerk wird von Menschen ausgeführt und ist daher eigentlich für jeden erlernbar.
Ich Persönlich finde es sehr Geil wenn jemand ein Perfektes Projekt so detailliert für andere im Forum mit Zeichnungen und Fotos uns allen zur Verfügung stellt!
Ich als Hauptschüler bin mir sicher daß ich das genauso gut hinbekommen werde, wobei bei uns zwar nicht die Bildung aber die Bauzeit sicher ähnlich sein wird :muah:
Ich bin der Meinung Jeder investiert so viel Zeit und Herzblut in sein Projekt wie er es für richtig hält. Einige unter anderem ich selbst Zeichnen das Projekt bis in allen Einzelheiten um eventuell auftretende Probleme schon im Vorfeld zu klären, andere habe ich gelesen entscheiden beim Bau was sie als nächstes machen. Dann gibt es noch die die ihren Ofen mit dem bauen was gerade an Material zu bekommen ist usw. ... Hauptsache ist doch das jeder mit seinem Projekt am ende zufrieden ist und sich freut über die Kulinarischen Feinheiten die Sie oder Er darin zaubern kann. Ich frage mich deshalb wie jemand Minderwertigkeitskomplexe beim lesen von Ulrichs Backhaus am Lindenplatz bekommen kann :frage:
Ich jedenfalls habe großen :respekt: vor all denen die alles geben bei was auch immer sie machen in ihrem Leben und dazu gehört ganz sicher auch Ulrichs Projekt sogar mit Abzugshaube im Grill ;-)
Nordische Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de