Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: Fr 22. Okt 2021, 20:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: So 14. Jun 2020, 15:02 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Sep 2019, 21:07
Beiträge: 107
Wohnort: Aspach
Hallo,

nachdem die großen, zumindest äußerlich erkennbaren Schritte im Projekt weitestgehend abgeschlossen sind geht's jetzt an die technischen Rafinessen.
Heute möchte ich allen Interessierten einen groben Einblick in meine Pläne betreffend Temperaturmessung / Anzeige geben.
Nachdem mir jüngst mein Bi-Metall-Thermometer betreffend Anzeige ungeplante Erlebnisse beim Backen beschert hat ist für mich die Zeit gekommen, mein Unter-Projekt Temperaturmessung fortzuführen. Wie ich ja schon zu Beginn aufgezeigt habe sollen die Temperaturen vom Backboden, Kuppelwand innen, Kuppelwand außen und dem Backraum separat gemessen werden. Die vorort Anzeige derselben ist wasserdicht, direkt an der Außenwand des Ofens geplant.
Dateianhang:
Position Anzeige_Bedienpanel.jpg
Position Anzeige_Bedienpanel.jpg [ 80.03 KiB | 3260-mal betrachtet ]


Hier eine Block-Übersicht der technischen Einheit bestehend aus 4 Thermofühlern, Meßwandlern, Microcontroller mit Schnittstellen zu Netzwerk, SD Karte und im Weiteren einem eigens für diese Anwendung entwickelten galvanisch getrennten Anschluß für die dezentrale Anzeigeneinheit. Insgesamt eine Basis mit viel Raum für Verwirklichung unterschiedlichster Ideen. Zunächst liegt der Fokus ganz und gar auf der Erfassung und Anzeige der 4 Temperaturen. Mal schaun, was über die Zeit sonst noch draus wird..... es gibt viel Potenzial, wäre da nur nicht jedesmal der Faktor Zeit .
Dateianhang:
Temperaturtechnik.jpg
Temperaturtechnik.jpg [ 67.69 KiB | 3260-mal betrachtet ]


Nun warum nicht kaufen sondern selbst entwickeln mag sich manch einer fragen? - Ganz einfach, weil ich mich in der Welt der Elektronik zu Hause fühle und ich etwas haben will das genau meiner Vorstellung entspricht. Einen Einblick in die ersten Schritte seht Ihr hier:
Dateianhang:
Temperaturanzeigen.jpg
Temperaturanzeigen.jpg [ 99.3 KiB | 3260-mal betrachtet ]


Ich habe mich bewußt für die "old-fashioned" LED Anzeigen entschieden weil diese m.E. insbesondere unter dem Aspekt der Außentemperatureinflüsse Vorteile bieten. Jetzt wo der Funktionstest der Anzeigen und der Software zur Meßwerterfassung und Aufberitung positiv verlaufen ist muß alles für den Einbau vorbereitet werden. Wie so oft wartet wieder mal eine Menge Arbeit ...der Schaltschrank als Zentrale für die gesamte Elektrotechnik im Projekt soll sich später in der Kammer unterm Ofen befinden und will zunächst noch vorbereitet sein..

Kommentare, Fragen und Ideen sind jederzeit willkommen!

Grüsse aus dem Schwabenland

Ulrich

_________________
"Geht nicht" gibt's nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: So 14. Jun 2020, 16:31 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Okt 2017, 13:42
Beiträge: 647
Wohnort: Berlin
Ulrich

Du überrascht Uns immer wieder mit Deinen Ideen und Ausführungen, Du bist eine große Bereicherung für Unser Forum.
Vielen Dank dafür.

Gruß Rene

_________________
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: So 14. Jun 2020, 18:54 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5310
Wohnort: 58452 Witten
Das ist schon eine Hausnummer,, die Du Dir da überlegt hast, :respekt: :respekt: :respekt:
Ich vermute, das es keinen großen Unterschied macht, ob man an einer oder mehreren Stellen mißt, weil Du Deinen Ofen in seiner Komplexitt kennenlernen mußt. Dazu reichte viele Jahrhunderte eine Handvoll Mehl.
Wenn es aber so schöne Spielzeuge gibt, warum sollte man sie nicht einsetzen...... :bussi:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: So 14. Jun 2020, 20:30 
Offline
Flammenkaiser
Flammenkaiser
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Aug 2013, 18:41
Beiträge: 2275
Wohnort: Aix la chapelle
Hallöchen Ulrich,
noch ma : Tippitoppi Ofen und DAS meine ich so wie ich es sage !!!! Kein Hintergedanke !!!!
Aber dein Aufwand: wasch mir den Pelz ,aber mach mich nich nass : :frage: :frage: :frage: :frage:
Wenn ich Grille bestehe ich auf Qualm :rofl: :rofl: :rofl:
Auf Gerüche ,die Nachbarn, aus mindestens 300 m anlocken :undwech:
Schbässle... Neee im Ernst,ohne Qualm???Nachher grillst du noch mit Gas :wirr:
:mmeinung: : das is n'Holzbackofen. Und kein technisches Unikum. das is mir zuviel Gedöns drum herum. Ich hätt Angst das der eigentliche Gedanke verloren geht. Und zapfen im Grill :dagegen: ???? :frage: :frage: :frage:
Duschen im Klo ????
Mach n'Ofen oder nen PC....Aber Beides :frage: :frage: :frage:
Ich finde den immer noch HAMMER.
Aber den Techno Mumpitz brächte ich nich und der passt auch nich zu dem ÄSCHT wunderschönen Ofen... :mmeinung: Aber ich bin Rheinländer ! Die haben auf dem ersten Schild des Rosenmontagzuges stehen:
Jeder Jeck is Angersch,drum Jeck loss Jeck elans...
MfG Nobby... :hallo: :bier:

_________________
Selbst der schlechteste Kochtag ist besser als der beste Arbeitstag....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Di 16. Jun 2020, 20:05 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Sep 2019, 21:07
Beiträge: 107
Wohnort: Aspach
Hallo,

es ist für mich sehr spannend, hier die unterschiedlichen Schwerpunkte und Sichtweisen kennenlernen zu dürfen - aber wie Nobby schon schrieb - jedem das seine.

Mit dem Mehl zur Temperaturkontrolle das funktioniert sicher zuverlässig, ist jedoch eine "Momentaufnahme" und ich bin mir sicher, daß es je nach Zeitpunkt der Messung sehr unterschiedlich Temperaturen im Ofen gibt. Und genau dieses Rätsel möchte ich klären um meinen Ofen besser zu verstehen.

Nun, der Wandel der Zeit hat viel verändert und bietet auch neue Möglichkeiten. Früher die Trommel - heute email oder Whatsapp.

Nachdem ich in den letzten Tagen erfolgreich im weiteren Aufbau und Funktionstest war möchte ich Euch heute anstelle der Skizze ein reales Bild der zum Einbau bestimmten Komponenten zeigen. Wie man sehen kann funktioniert die Temperaturanzeige jetzt fertig aufgebaut im Verbund mit der Microcontroller-Einheit. Im nächsten Schritt muß jetzt alles in den Schaltkasten und dann gehts ab zum Einbau in den Ofen.

Dateianhang:
Temperatur-Messtechnik.jpg
Temperatur-Messtechnik.jpg [ 93.23 KiB | 3208-mal betrachtet ]


So, das war's für heute schon.

Grüsse

Ulrich

_________________
"Geht nicht" gibt's nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Fr 19. Jun 2020, 08:44 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Sa 10. Okt 2015, 10:56
Beiträge: 135
Bilder: 116
Moin Ulrich,
sehr geil :respekt: ! Hätte ich dein Verständnis für Elektronik, hätte ich mir sicher auch so etwas feines eingebaut ;-)
Bin gespannt über deine ersten Messungen im Praxis Test. Falls du danach in Serie gehen solltest, setze mich ruhig schon mal auf die Liste ;-)
Nordische Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2020, 08:01 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Sa 10. Okt 2015, 10:56
Beiträge: 135
Bilder: 116
Moin Ulrich,
ich bin doch sehr neugierig wie die ersten Messungen in deinem Ofen verlaufen sind !!!
Würde mich freuen wenn du mal etwas berichten könntest ;-)
Nordische Grüße
Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2020, 17:31 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Sep 2019, 21:07
Beiträge: 107
Wohnort: Aspach
Hallo Jens,

muss Dich leider noch etwas vertrösten bis zu den ersten Messungen. Kann Dir jedoch zumindest schon bestätigen, daß Du auf der Liste stehst - sollte ich je in Serie gehen.

Im Moment hab' einfach noch zu viele Baustellen und das Elektronik-Gedöns (ist insgesamt ein bischen mehr als nur die Temperaturmesstechnik) ist so quasi als Lückenfüller für regnerische Tage zu verstehen.

Da wir bislang zum Glück überwiegend gutes Wetter hatten habe ich mich vorrangig auf Baustellen im Freien konzentriert - denn der Rest läuft ja bekanntermaßen nicht davon.

Anbei ein kleiner Einblick nach dem Motto "vorher - nachher", getrieben von der Idee einen Sommerstandplatz für unseren Oleanderbusch, im Hintergrund der letzten beiden Bilder, zu schaffen.

Dateianhang:
SBF 37.JPG
SBF 37.JPG [ 185.87 KiB | 2585-mal betrachtet ]


Dateianhang:
SBF 66 - Erweiterung.JPG
SBF 66 - Erweiterung.JPG [ 222.41 KiB | 2585-mal betrachtet ]


Dateianhang:
SBF 67 - Erweiterung.JPG
SBF 67 - Erweiterung.JPG [ 214.98 KiB | 2585-mal betrachtet ]


Nachdem der erste Teil der Trockenmauer steht hoffen wir jetzt auf zahlreiche Bewohner aus der Natur.


Grüsse aus dem Schwabenland

Ulrich

_________________
"Geht nicht" gibt's nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2020, 17:51 
Offline
"Die Flamme"
"Die Flamme"
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 18:20
Beiträge: 5310
Wohnort: 58452 Witten
Hallo Ulrich, es sieht absolut gut, gelungen ung geil aus! :respekt: :ok: :respekt:
Ehre, wem Ehre gebührt! :applaus: :applaus: :applaus:

_________________
Grüße vom Siggi

Dienen heißt Leben!
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Backhaus am Lindenplatz
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2020, 08:00 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner

Registriert: Sa 10. Okt 2015, 10:56
Beiträge: 135
Bilder: 116
Moin Ulrich,

muss Dich leider noch etwas vertrösten bis zu den ersten Messungen. Kann Dir jedoch zumindest schon bestätigen, daß Du auf der Liste stehst - sollte ich je in Serie gehen Danke Ulrich, sehr schön daß ich auf deiner ( falls Serie ) Liste stehe ;-)

Ich sehe deinen Garten schon in einem ' Mein schöner Garten ' Heft :applaus:
Man sieht daß was immer du in Angriff nimmst wohl überlegt und mit sehr viel Geschmack und Hingabe umgesetzt wird !
Würde mich freuen wenn ich mal in der Gegend sein sollte daß ich mal bei euch vorbeischauen darf um dein Werk persönlich anschauen zu können.
Ich hoffe auch daß du bald die Zeit findest deine Thermometer zu installieren und zu testen ;-) ich bin da schon sehr neugierig ;-)

Nordische Grüße von Jens :-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de