Ein Berliner plant schon mal

Hier können Steinbackofenfreunde ihre eigenen "Ofenprojekte" vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 660
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von Rene »

ich habs mal mit einer Skizze versucht

und leider nicht hin bekommen
Dateianhänge
Unbenannt.png
Unbenannt.png (4.43 KiB) 9569 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Rene am So 28. Jan 2018, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
Benutzeravatar
mischee
Durchheizer
Durchheizer
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:40

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von mischee »

Schade und ich bekomme das Bild auch nicht größer...
Gruß Micha
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 660
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von Rene »

Das große schwarze Viereck ist der Stein
der rote Strich ist das Flacheisen wo die Bolzen (blau) unten angeschweißt sind
In der Mitte des Flacheisens ist der Stein so abgeschliffen das das 2. Flacheisen drunter passt zum raus heben des Stein
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
Benutzeravatar
mischee
Durchheizer
Durchheizer
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:40

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von mischee »

OK. könnte so funktioniern, müsstest du denn den Stein mittig ausbalancieren beim rausheben oder machst du eine Vorrichtung das er immer mittig gehalten wird ?
Gruß Micha
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 660
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von Rene »

so weit bin ich noch nicht mit meinen Überlegungen, wird wohl ein aus probieren werden
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
Benutzeravatar
mischee
Durchheizer
Durchheizer
Beiträge: 108
Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:40

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von mischee »

Alles klaro ...
Gruß Micha
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 660
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von Rene »

So da meine Frau meine Planung zum Teil um geworfen hat , werde ich nun bei jemanden aus dem Netz einiges klauen
Hier die Bauseite
https://www.youtube.com/watch?v=m5K2mUg ... V8oGYpoymc
hoffe ich bekomme keinen Ärger :wirr:
Anstelle von dem Metallgrill aus dem Video werde ich meinen Grill einbauen , also der Teil über der roten Platte
20171105_141556.jpg
20171105_141556.jpg (43.58 KiB) 9484 mal betrachtet
damit habe ich dann auch für den Grill einen Rauchabzug.

Und die Aussenmauern vom Backofen werde ich aber bis zum Dach hoch mauern.
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 660
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von Rene »

So nachdem der Grill keine Lust hatte weiter verwendet zu werden habe ich die Betonplatte darunter auch entsorgt, war der Deal mit meiner Frau Sie bekommt für Ihre Blumen die Grillfläche und ich eine neue Fläche auf der anderen Gartenseite.
Nach 2 Tage Kampf mit den Wurzeln der Hecke meiner Nachbarin habe ich das Fundament aus gehoben.

Nun meine Frage an Euch habt Ihr die Fundamentplatte komplett in Waage gegossen oder mit etwas Gefälle nach vorn?
Mit dem Gefälle ist mir Heute so eingefallen, wenn es zum Beispiel regnet und Wasser in die meist halb runde Öffnung ( wie bei den Meisten hier im Forum) unter dem Backofen rein läuft.
Dann würde es bei einen geraden Untergrund stehen bleiben oder sogar nach hinten laufen--- bei etwas Gefälle nach vorn aber gleich wieder raus laufen.
Wer einen großen Dachüberstand vorn hat würde das Problem wohl nicht haben.

Gruß Rene
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
Mr.T

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von Mr.T »

Ich habe meine Fundamentplatte in Waage gegossen. An die Problematik mit dem Regen hatte ich auch gedacht, ich habe mich aber dazu entschieden mit einer nachträglich aufgebrachten Ausgleichsmasse ein Gefälle von etwa 1% zu erstellen und anschließend Fliesen zu legen.
Die Erfahrung des letzten Herbst/ Winters zeigt aber, dass kein Wasser rein kommt, da die Rückseite die Wetterseite ist und nicht die Vorderseite mit der Öffnung. Wie der Ofenbauer aus dem Ahrental schon sagte die Öffnung darf nicht nach Norden zeigen weil von da der Wind kommt. (Bei mir kommt der Wind hauptsächlich aus Westen.
Benutzeravatar
Rene
Feuertycoon
Feuertycoon
Beiträge: 660
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:42
Wohnort: Berlin

Re: Ein Berliner plant schon mal

Beitrag von Rene »

Dank Dir Mr T.

an diese Methode habe ich zwar auch schon gedacht, war mir nur nicht sicher ob es klappt.

Gruß Rene
Fange nur DAS was du auch Essen kannst !!!
Antworten

Zurück zu „Steinbackofen-Projekte“