Das Forum für Freunde, die ihr Essen im Feuer zubereiten

Kommunikation zwischen begeisterten Steinbackofenfreunden und Gleichgesinnten
Aktuelle Zeit: So 5. Apr 2020, 19:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2015, 21:24 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:48
Beiträge: 170
Wohnort: Winnigstedt
Allerdings gab es ein Detail, wo mein Freund, der Dachdecker sich flach auf den Rücken legen wollte: Die Windrispen..... Aber ich hatte meinen Spaß daran, die auch noch einzubauen, zumal diese ja auch noch die Stehbretter queren, welche insofern auszusparen waren..... :lupe:

Der nächste Tornado kann kommen. Dann heißt es nur: Rauchzug zu, nicht dass die Brote verloren gehen. :undwech:

_________________
Morgen ist auch noch ein Tag. Mit neuen Aufgaben....

Mein Projekt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2015, 22:44 
Offline
Flammenfürst
Flammenfürst
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Apr 2015, 11:17
Beiträge: 823
Backfuzi hat geschrieben:
JohnDooe hat geschrieben:
Der Dachstuhl macht jedem Zimmermann Ehre!

Aber kann mir mal einer erklären, warum die Holzmaße (gefühlt) von richtigen Dachstühlen übernommen werden?
Die Dimensionen des Gebälks sind bei so gut wie allen Öfen, die ich bisher hier im Forum angekuckt habe im Vergleich zur
Dachgröße überdimensioniert .

Muß man für die Stabilität wirklich bei einem 4m² Dach solche großen Sparren und Pfetten verwenden?


Dann hast du aber meinen HBO nicht richtig angeschaut... :pfeifend:


Stimmt :-)

der passt irgendwie!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 04:09 
Offline
Flammenkönig
Flammenkönig
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 17:17
Beiträge: 1849
Wohnort: Brandenburg
An den Dimensionen scheiden sich regelmäßig die Geister. Ich habe zwar wesentlich geringere Querschnitte verwendet, aber diese Entscheidung war einfach der Tatsache geschuldet, dass unser HBO fast ausschließlich aus Restmaterialien erbaut und genommen wurde, was kostenlos/günstig bis billig beschafft werden konnte. Sonst wäre alles auch größer dimensioniert ausgefallen ...

Wolfgang


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2015, 17:47 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:48
Beiträge: 170
Wohnort: Winnigstedt
Hallo Wolfgang,

das ist ja auch in Ordnung! Es gibt immer abzuwägende Prioritäten. Bei mir war es z.B. der Standort. Nach Westen ausgerichtet ist ja auch nicht so der Brüller....

Die Hauptsache ist doch, dass die Benutzung Freude macht und die Backergebnisse schmecken. Mit einem Wort: Bereichernd soll so ein Ofen sein!

LG,
Michael

_________________
Morgen ist auch noch ein Tag. Mit neuen Aufgaben....

Mein Projekt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 22:51 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:48
Beiträge: 170
Wohnort: Winnigstedt
So, liebe Leute, es gibt weiteren Fortschritt zu vermelden. Abgeschlossenheitsbescheinigung, Schwebeposten und Luft-aus.

Zunächst habe ich dem Ofen noch ein hübsches Stückchen Pulli verpasst, sozusagen Zwiebelschalenprinzip.

Dateianhang:
WP_20150607_003.jpg
WP_20150607_003.jpg [ 107.69 KiB | 2462-mal betrachtet ]


Dann kommt, nachdem einige Brote auf Verspeisung bzw. Abholung warten....
Dateianhang:
WP_20150606_001.jpg
WP_20150606_001.jpg [ 223.61 KiB | 2462-mal betrachtet ]


eine doppelte Platte aus Flammschutzgips drauf, glasfaserverstärkt und mit Holz versteift.

Dateianhang:
WP_20150607_002.jpg
WP_20150607_002.jpg [ 204.08 KiB | 2462-mal betrachtet ]


Bei der Gelegenheit noch einige Panoramabilder:
Dateianhang:
WP_20150607_004.jpg
WP_20150607_004.jpg [ 105.64 KiB | 2462-mal betrachtet ]

Dateianhang:
WP_20150607_006.jpg
WP_20150607_006.jpg [ 97.5 KiB | 2462-mal betrachtet ]

Dateianhang:
WP_20150607_007.jpg
WP_20150607_007.jpg [ 105.07 KiB | 2462-mal betrachtet ]

Dateianhang:
WP_20150607_008.jpg
WP_20150607_008.jpg [ 149.2 KiB | 2462-mal betrachtet ]


Mein weiterer Gedankengang: Schornstein mit Rohr, Dämmung und Kuperhülle wiegt einiges. Das Ofengewölbe dehnt und setzt sich mit Anheizen und Abkühlen. Je weniger Gewicht also oben drauf steht, desto besser. Von wegen Druck auf die Schlusssteine.

Dateianhang:
WP_20150613_002.jpg
WP_20150613_002.jpg [ 106.21 KiB | 2462-mal betrachtet ]


Mit dem Schlosser meines Vertrauens flugs in die Tat umgesetzt. 4 Stück L-Eisen, 12 Muttern, Schweißstrom und unser Schweiß:

Dateianhang:
WP_20150613_003.jpg
WP_20150613_003.jpg [ 206.54 KiB | 2462-mal betrachtet ]

Dateianhang:
WP_20150613_005.jpg
WP_20150613_005.jpg [ 152.26 KiB | 2462-mal betrachtet ]

Dateianhang:
WP_20150613_006.jpg
WP_20150613_006.jpg [ 120.89 KiB | 2462-mal betrachtet ]


Nun schwebt der Schornsteinoberteil auf 4 Gewindebolzen ruhend etwa 5 mm über dem unteren Rohrteil, der mitsamt Ausdehnung dort hineinwachsen kann - und wieder heraus kommt. Schööön langsam natürlich. Ist ja auch mal ganz nett.

Der dritte Teil der Arbeit war der noch fehlende Luftschieber für meine Zuluft von unten und ganz hinten. Da musste noch was unter die Ofengrundplatte montiert werden. Mit der Anfertigung hatte mich ein größerer Betrieb im Stcih gelassen. "Das wird aber teuer." "Oh, leider in Vergessenheit geraten." "Ganz bestimmt in den nächsten Wochen." Na ja, man kennt das. Keine Lust, keine Idee, zu viele dicke Aufträge....

Aber mein Freund aus dem Nachbarort, der mir schon mit Hoftor und Balkongeländer famose Arbeit bewiesen hat.....

Dateianhang:
WP_20150613_009.jpg
WP_20150613_009.jpg [ 212.63 KiB | 2462-mal betrachtet ]

Dateianhang:
WP_20150613_011.jpg
WP_20150613_011.jpg [ 126.56 KiB | 2462-mal betrachtet ]

Dateianhang:
WP_20150613_012.jpg
WP_20150613_012.jpg [ 113.14 KiB | 2462-mal betrachtet ]


Da muss man nicht mehr viel erläutern. Da kann man sich nur noch freuen. Und mit Backgut erkenntlich zeigen!

Und für die Kids war's echt gemütlich am Abend....

Dateianhang:
WP_20150620_027.jpg
WP_20150620_027.jpg [ 124.51 KiB | 2462-mal betrachtet ]


LG,
Michael

_________________
Morgen ist auch noch ein Tag. Mit neuen Aufgaben....

Mein Projekt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2015, 06:42 
Offline
Oberosterbäcker
Oberosterbäcker
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 8886
Bilder: 366
Wohnort: Ebersbach/Fils
Klasse, viele durchdachte Einzelfalllösungen.
Dein Ofen gefällt mir immer besser.

_________________
Herzliche Grüße aus dem Schwabenland

Martin

Unterschätze nie jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Wilhelm Busch)


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2015, 07:20 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 19:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Michael - ich finde die Arbeiten auch erstklassig - einfach schön mit anzuschauen mit wie viel Herzblut die Sache entstanden ist! :gut:
Eine Frage habe ich als "gebranntes Kind" aber noch - die Dämmung (der "Pullover") drum rum, da hast Du bitte aber nicht Glaswolle verwendet oder?
Es sieht mir irgendwie stark danach aus :dagegen:
Bei mir ist die mit der Zeit verkohlt und hat nur noch schlecht gerochen :(

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2015, 13:03 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:48
Beiträge: 170
Wohnort: Winnigstedt
Hallo Fabian,

nein, keine Sorge! Wie Du auf früheren Bildern siehst, besteht die erste Dämmschicht (seitwärts 5, oben 8 cm) aus Steinwolle. Darauf liegen noch mal 4 cm Steinwolle. Erst darauf habe ich oben noch mal 4 cm Glaswolle gelegt, mehr zur Verschönerung, denn die zusätzliche Dämmwirkung geht ja gegen Null.

Temperatur gibts hier auch nur noch moderat.

LG,
Michael

_________________
Morgen ist auch noch ein Tag. Mit neuen Aufgaben....

Mein Projekt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2015, 14:01 
Offline
Flammengott
Flammengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 19:03
Beiträge: 5333
Bilder: 0
Wohnort: Blomberg
Michael - so ähnlich hatte ich es bei mir auch! Die erste Schicht war Steinwolle! Evtl. nicht so dick wie bei Dir - kann nicht mehr nach messen aber Glaswolle hat eine niedrigere Temperaturbeständigkeit - habe verschiedene Angaben im Netz gefunden :( von 150 Grad bis 700 Grad Temperaturbeständigkeit!

Also ich würde Glaswolle im SBO-Bereich nicht wieder verwenden - den Kram da wieder raus zu rupfen war ne gaaanz ekelige Arbeit :dagegen: :hihi:

[edit]
Auf dem Bild wo die Glaswolle um das Ofenrohr gelegt wurde hast Du schon schwarze Wolle :o
Mach das nicht es stinkt wenn die Glaswolle verkokelt und man hat dann keinen richtigen Appetit mehr ;) :drink1:

Und - warum dämmst Du überhaupt den Schornstein?
Wenn Du unten zu sperrst dann brauchst doch da auch nicht dämmen .... :frage:

_________________
Vielen Dank & viele Grüße
Fabian


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Ofen am Fallstein
BeitragVerfasst: Di 23. Jun 2015, 22:51 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Feb 2015, 09:48
Beiträge: 170
Wohnort: Winnigstedt
Ich hab mal getestet, unter der Glaswolle find vielleicht 50 Grad. Kein Problem also, denke ich.

Um das Rohr ist nur Steinwolle, ab dem Tragegestell sogar eine spezielle Schale für den zweischaligen Schornsteinbau. Die wird bei Hitze grau und riecht nur das erste Mal ganz schwach.

Das Rohr isoliere ich wegen der geplanten Kupferblechumkleidung, die ggf gelötet wird. Zudem möchte ich den Dachstuhl schützen...

LG,
Michael

_________________
Morgen ist auch noch ein Tag. Mit neuen Aufgaben....

Mein Projekt...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de